PŸUR baut 400 Mbit-Versorgungszonen aus

1,6 Millionen Haushalte fit für Gigabit

Berlin, (PresseBox) - Die Tele Columbus AG, das Unternehmen hinter der Telekommunikationsmarke PΫUR, bringt mit ihrer Glasfaser- und Koax-Technologie nach neuesten technologischen Standards immer mehr Versorgungsgebiete ins Breitbandzeitalter. In den letzten zwölf Monaten wurden die Netze bei weiteren 440.000 Wohnungen für stabile Bandbreiten bis 400 Mbit/s aufgerüstet.

Die Tele Columbus AG ist mit eigenen Netzen einer der führenden Glasfaserkabel-Netzbetreiber in Deutschland. Die Ausbauprojekte setzen heute generell auf Glasfaser in der Netzebene 3 zwischen lokaler Kopfstelle und den zu versorgenden Liegenschaften. Die enorme Datenübertragungskapazität der Lichtwellenleiter bedeutet hohe Leistungsreserven, die selbst in der heute gängigen Kombination mit einer koaxialen Hausverteilanlage Internetbandbreiten bis in den Gigabitbereich hinein abbilden kann. Um sich auf eine steigende Bandbreitennachfrage optimal vorzubereiten, baut PΫUR die Infrastruktur seiner Netze mit modernsten Komponenten konsequent weiter aus.

Tele Columbus war im April 2015 der erste Internetanbieter, der Privathaushalten Internetanschlüsse mit 400 Mbit/s im Download anbot. Inzwischen können – Stand 31.12.2017 – rund 1,6 Millionen Haushalte aus Internetprodukten der höchsten Leistungsklasse wählen.

Im zurückliegenden Jahr 2017 wurden insgesamt 440.000 Wohnungen neu für Übertragungsraten von 400 Mbit/s ertüchtigt. Die Ausbaukampagne wird im Verlauf des ersten Quartals 2018 abgeschlossen sein und dabei weiteren 110.000 Haushalten den Zugang zum 400-Mbit-Internetprodukt erschließen.

Website Promotion

Tele Columbus Gruppe

Über das leistungsstarke Breitbandkabel bietet PΫUR superschnelle Internetzugänge einschließlich Telefonanschluss und mehr als 250 TV-Programme auf einer digitalen Entertainmentplattform, die klassisches Fernsehen mit Videounterhaltung auf Abruf vereint. Den Partnern in der Wohnungswirtschaft werden flexible Kooperationsmodelle und moderne Mehrwertdienste wie Telemetrie und Mieterportale angeboten. Als Full-Service-Partner für Kommunen und regionale Versorger treibt PΫUR den glasfaserbasierten Breitbandausbau in Deutschland voran. Im Geschäftskundenbereich werden Carrierdienste und Unternehmenslösungen auf Basis des eigenen Glasfasernetzes erbracht. PΫUR erreicht rund 3,6 Millionen Haushalte in Deutschland und ist eine Marke der Tele Columbus AG, dem drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreiber. Tele Columbus mit Sitz in Berlin sowie Niederlassungen in Leipzig, Hamburg, Ratingen und Unterföhring geht bis in das Jahr 1985 zurück. Die Tele Columbus AG ist seit Januar 2015 am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit Juni 2015 im S-DAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Internet":

Was ist in meinem Container los?

Neue Ap­p­li­ka­tio­nen wer­den heu­te im­mer öf­ter im Con­tai­ner ent­wi­ckelt. Sch­nell wird die Zahl der klei­nen Ein­hei­ten un­über­sicht­lich und die ak­tu­el­le Qua­li­tät der Con­tai­ner un­be­kannt. Das jun­ge Un­ter­neh­men Sys­dig hat ei­ne in­tel­li­gen­te Platt­form für Moni­to­ring, Si­cher­heit und Fo­ren­sik von Con­tai­nern ent­wi­ckelt.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.