PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187398 (TelDaFax Holding AG)
  • TelDaFax Holding AG
  • Mottmannstraße 2
  • 53842 Troisdorf
  • http://www.teldafax.de
  • Ansprechpartner
  • Thomas Müller
  • +49 (2241) 9434-781

TelDaFax ENERGY wechselt Preismodell für Stromlieferungen

Grundversorgungstarif als Bezugsgröße für Neukunden

(PresseBox) (Troisdorf, ) TelDaFax wechselt sein Tarifsystem für Stromlieferungen. Ab dem 1. Juli 2008 richten sich die Strompreise des Troisdorfer Unternehmens an dem Allgemeinen Tarif des jeweiligen lokalen Grundversorgers aus. Für Privatkunden bedeutet das um bis zu drei Cent pro Kilowattstunde günstigeren Strom. Das Angebot gilt deutschlandweit zu einheitlichen Konditionen.

Die Stromlieferungen von TelDaFax sind für Privatkunden mit und ohne einmaliger Sonderabschlagszahlung möglich. Die Einsparung, die ein Verbraucher als TelDaFax-Kunde erzielen kann, reicht von einem Cent pro Kilowattstunde bis zu drei Cent pro Kilowattstunde. Der Preis ist abhängig von der Höhe des einmaligen Sonderabschlags und dem gewählten Zahlungsrhythmus. Aber auch ohne Sonderabschlag kann der Kunde, bis zu zwei Cent brutto pro Kilowattstunde sparen. Eine zwölfmonatige Preisgarantie auf den in der Auftragsbestätigung zugesicherten Preis kann für einmalig 24 Euro zu allen Privatkunden-Tarifen bei Auftragserteilung optional erworben werden.

Für den Gewerbekunden gibt es einen Basistarif, der einen einmaligen Sonderabschlag in Höhe von 100 Euro beinhaltet und bei dem er je nach Zahlungsrhythmus bis zu 1,68 Cent netto pro Kilowattstunde im Vergleich zum Allgemeinen Tarif des örtlichen Grundversorgers sparen kann.

Obwohl TelDaFax mit seinen bisherigen Tarifen erfolgreich war und damit bis heute zahlreiche Stromkunden gewann, ändert das Unternehmen sein Preissystem, "weil wir glauben, dass sich dieses Modell als Vergleichsgröße erfolgreich am Markt durchsetzen und uns Vorteile gegenüber Mitbewerbern bringen wird", sagt Klaus Bath, Vorstandsvorsitzender der TelDaFax Holding AG.

Bath: "Kombiniert mit dem innovativen Element des einmaligen Sonderabschlags, der dem Kunden am Ende seines Vertragsverhältnisses verrechnet wird, ist es ein sehr verbraucherfreundliches Modell: Der Kunde entscheidet, ob er zum Beispiel 200 Euro auf sein Sparbuch bei seiner Bank einzahlt und dafür Zinsen bekommt oder ob er diesen Betrag TelDaFax anvertraut, wofür wir ihm einen günstigen Strompreis finanzieren können. Wobei die Rabattierung des Strompreises dem Verbraucher oft einen erheblich größeren finanziellen Gewinn bietet. Beide Vertragspartner profitieren."

Vertragsabschlüsse von Bestandskunden bleiben von dem neuen Modell unberührt.

Neben Strom und Gas bietet TelDaFax auch günstige Telekommunikations-Tarife, Versicherungen und Internetprodukte an. "Mit diesen Leistungen wollen wir unserer Vision näher kommen: TelDaFax soll der führende Rundumversorger bei Dienstleistungen für Haushalte in Deutschland werden und helfen, die laufenden Kosten von Privatkunden und kleinen und mittleren Gewerbetreibenden konstant zu halten", sagt Klaus Bath. "Dabei sehen wir uns als Haushaltsversorger eindeutig auf der Seite der Verbraucher. Wir zeigen mit unseren Tarifmodellen, dass es sehr wohl möglich ist, Dienstleistungen in hoher Qualität und zu fairen Konditionen anzubieten."

TelDaFax Holding AG

TelDaFax
Energy Communication Lifebalance

Die TelDaFax-Gruppe ist ein Konzern, der mit seinen Tochtergesellschaften preislich attraktive Dienstleistungen aus den Bereichen Telekommunikation, Energie, Internetprodukte und Reisen anbietet. Die Kunden erhalten damit von der TelDaFax-Gruppe alle Produkte zur Grundversorgung des Haushalts oder des Betriebs aus einer Hand. Zur TelDaFax-Gruppe gehören:
- Die TelDaFax Communications GmbH Anbieter von preislich attraktiven Festnetz- und Mobilfunkdienstleistungen
- Die TelDaFax ENERGY GmbH Anbieter von preisgünstigen Strom- und Gasangeboten
- Die TelDaFax Services GmbH Anbieter von Customer Care, IT-Service
- TelDaFax Marketing GmbH Anbieter von preiswerten Reisen, Vertrieb- und Marketingservice