PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 752628 (www.techpilot.de)
  • www.techpilot.de
  • Steinerstraße 15, Haus C
  • 81369 München
  • http://www.techpilot.de
  • Ansprechpartner
  • Mikko Kromm
  • +49 (89) 599444-468

Techpilot: Starkes Wachstum bei Europas führendem Marktplatz für Zeichnungsteile

Zweistellige Zuwachsraten bei den Ausschreibungen im ersten Halbjahr 2015

(PresseBox) (München, ) Techpilot, der führende Marktplatz für Zeichnungsteile, blickt auf ein sehr erfolgreiches Halbjahr zurück. Das Netzwerk für die Fertigungsindustrie verzeichnete bei den Ausschreibungen zweistellige Zuwächse, wobei der Durchschnittwert einer Anfrage bei knapp 26.000 Euro lag. Die Zahl der bei Techpilot platzierten Anfragen stieg im ersten Halbjahr 2015 um 11 Prozent auf 4.548. In einer Anfrage werden meist mehrere Teile ausgeschrieben. Die Zahl der Teile stieg sogar um 19,4 Prozent auf knapp 17.000 Positionen.

Mikko Kromm, Marketingleiter bei Techpilot: „Die sehr erfreuliche Entwicklung ist zum einen natürlich der guten Konjunktur zu verdanken. Wir hören immer öfter, dass Zulieferbetriebe keine freien Kapazitäten mehr haben. Das führt zwangsläufig dazu, dass die Einkäufer auf Techpilot neue Lieferanten suchen. Ein weiterer Grund für die Zunahme an Ausschreibungen ist die Komfort-Anfrage, die wir seit Februar 2014 anbieten, und die von unseren Einkäufern gerne genutzt wird. Inzwischen ist mehr als jede zweite Anfrage auf Techpilot eine Komfortanfrage.“

Techpilot bietet technischen Einkäufern mit der Komfortanfrage einen einfachen und schnellen Weg, für ihr Einzelteil oder ihre Baugruppe den passenden Lieferanten zu finden. Der neue Service verkürzt den Zeitaufwand für eine Ausschreibung erheblich. Einkäufer beschreiben auf www.techpilot.de ihren Bedarf in ein, zwei Sätzen. Dann laden sie die zugehörige Zeichnung, zum Beispiel für ihr Dreh-, Fräs-, Blech- oder Kunststoffteil, hoch und klicken auf Absenden.

Nach der Überprüfung der Angaben durch das Service-Team von Techpilot wird die Anfrage an alle Premium-Kunden weitergeleitet, die technisch und logistisch in der Lage sind, den Auftrag zu erfüllen. Da die Zulieferbetriebe auf Techpilot die technischen Spezifikationen ihres Maschinenparks hinterlegen, können die passenden Lieferanten schnell identifiziert werden. Sobald die Angebote vorliegen – im Schnitt sind es fünf, kann der Einkäufer alle Offerten einfach vergleichen. Techpilot bietet ihm dafür einen übersichtlichen Online-Vergleich und zusätzlich eine gut strukturierte Detailauswertung in Excel zum Download an.

Inzwischen haben 1.300 Unternehmen knapp 2.800 Komfortanfragen platziert. Die Kunden schätzen die Einfachheit, die Sicherheit und die Servicequalität.

Website Promotion

www.techpilot.de

Unter dem Namen Techpilot bietet die DynamicMarkets GmbH aus München seit dem Jahr 2000 technischen Einkäufern Online-Lösungen für die Lieferantensuche, das Lieferantenmanagement und das Ausschreibungsmanagement. Mit nahezu 11.000 Einkäufern und über 18.000 Zulieferunternehmen ist www.techpilot.de das führende Netzwerk für die Fertigungsindustrie sowohl in Deutschland als auch in Europa. Ergänzend zur Online-Plattform bietet Techpilot im kundenspezifischen Design gestaltete Lieferantenportale für Unternehmen mit mehreren Standorten. Zu den Nutzern gehören beispielsweise die Gretsch-Unitas-Unternehmensgruppe, Sprimag, Stäubli, Veritas und Continental Machinery.