Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1065065

TCS Technology Content Services GmbH Berkhopstr. 8 30938 Burgwedel, Deutschland http://www.tcs-dienstleistung.de
Ansprechpartner:in Herr Niels Krüger +49 911 23053222

Herausforderung E-Mobilität – TCS GmbH unterstützt Unternehmen im modernen Fuhrparkmanagement

E-Mobilität ist für Unternehmen eines der drängendsten Themen der Gegenwart. Viele Aufgaben des Fuhrparkmanagements müssen den Bedingungen und Anforderungen der neuen Technologie angepasst werden. TCS unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung.

(PresseBox) (Burgwedel, )
Mit der Festlegung ehrgeiziger Klimaziele hat die Bundesregierung in den letzten Jahren die Weichen für den Ausbau der Elektromobilität gestellt. Ohne die mittelfristige Überwindung des Verbrennungsmotors ist die angestrebte Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Straßenverkehr kaum zu erreichen. Von den damit verbundenen Veränderungen ist nicht nur der private Verkehr betroffen. Zu den rund 14 Millionen Autos, einem Drittel aller Fahrzeuge, die bis 2030 elektrisch fahren sollen, um die Klimaziele zu erreichen, wird ein großer Teil in Fuhrparks zu finden sein. Immer mehr Unternehmen beginnen deshalb schon heute damit, gezielt auf E-Mobilität umzustellen und nutzen damit auch den Imagevorteil, den die Entscheidung durch ihre Außenwirkung mit sich bringt.

Neben der erforderlichen Investition in die Aufrüstung des Fuhrparks stellt die Elektromobilität Verantwortliche in Unternehmen vor große Herausforderungen. In vielen Bereichen gleichen Elektroautos nur auf den ersten Blick ihren kraftstoffgetriebenen Vorgängern. Vor allen Dingen im täglichen Einsatz durch Fahrzeugführer zeigen sich deutliche Unterschiede, die eine Anpassung der klassischen Einweisung durch Fuhrparkverantwortliche unverzichtbar machen.

„Nur weil jeder Führerscheininhaber ohne Zusatzqualifikation von einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor auf ein gleichwertiges Fahrzeug mit E-Antrieb umsteigen kann und darf, heißt das noch nicht, dass es keine relevanten Unterschiede gibt“, weiß Niels Krüger, geschäftsführender Gesellschafter der TCS GmbH. „In Handhabung und Bedienung unterscheiden sich Fahrzeuge zum Teil deutlich und nicht zuletzt die mit dem E-Antrieb verbundenen Risiken machen eine gründliche Einweisung unerfahrener Nutzer zwingend erforderlich.“

Im Fuhrparkmanagement spielt die Fahrerunterweisung eine zentrale Rolle. Zum einen liegt es im Interesse des Unternehmens, dass seine Mitarbeiter grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit überlassenen Fahrzeugen besitzen. Hierzu zählen im Falle des Umstiegs auf E-Fahrzeuge vermeintlich einfache Aspekte, wie besondere Fahreigenschaften, die sachgerechte Durchführung des Ladevorgangs, die Berücksichtigung der Reichweite und der unterschiedlichen Faktoren, welche diese beeinflussen. Eine Einweisung soll auch die Fragen beantworten, wie zum Beispiel beim Elektroauto eine Autowäsche durchgeführt wird oder wie sich der Fahrzeugführer im Falle einer Panne oder eines Unfalls verhalten sollte, um sich und andere nicht zu gefährden oder zusätzlichen Schaden am Fahrzeug zu verursachen.

Neben diesen Aufgaben, mit denen Unternehmen ihrer Verantwortung nachkommen und Mitarbeiter sowie die Investition schützen, verpflichtet zum anderen das Arbeitsschutzgesetz Fuhrparkbetreiber dazu, in regelmäßigen Abständen, zumindest einmal jährlich, eine Einweisung zu Unfallverhütungsvorschriften (UVV) durchzuführen.

Mit einem Online-Schulungsportal bietet die TCS GmbH aus Burgwedel Fuhrparkbetreibern die Möglichkeit, Fahrzeugnutzer entsprechend gesetzlicher Vorschriften zu prüfen und nach Vorgaben der UVV zu zertifizieren. Als zusätzliches Angebot bietet der Spezialist für Business Mobility jetzt auch Fahrerunterweisungen, speziell auf die veränderten Anforderungen der E-Mobilität abgestimmt.

„Die Bedeutung der E-Mobilität wird in den nächsten Jahren für Unternehmen rasant zunehmen“, prognostiziert Krüger. „Als Partner für alle Aspekte des Fuhrparkmanagements stehen wir unseren Kunden schon heute mit innovativen Dienstleistungen zur Seite und erleichtern ihnen so den Umstieg.“

TCS Technology Content Services GmbH

Die TCS Technology Content Services GmbH ist seit knapp 20 Jahren mit innovativen Dienstleistungen im Geschäftsfeld Mobility Services am Markt vertreten und hat sich zu einem deutschlandweit führenden Experten auf diesem Gebiet entwickelt. TCS betreut seine B2B- und B2C-Kunden in den Bereichen automobile Halterhaftung, Schadenmanagement, Kundenbindungsprogramme sowie sicherheits- und mobilitätsrelevante Dienstleistungen.

Am Hauptstandort Nürnberg sind mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigt. TCS hat zudem Niederlassungen in Großburgwedel, Wien und Augsburg.

Eigenentwickelte, moderne IT-Applikationen, ein hervorragender technischer Support, ein Höchstmaß an Servicequalität und ein Team, das mit viel Engagement und großem Verantwortungsbewusstsein für Kunden und Unternehmen einsteht, sorgen für kontinuierliches Wachstum sowohl auf Kunden- als auch auf Unternehmensseite.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.