CeBIT 2017: TecArt setzt bei Wachstum auf „Mensch-zu-Mensch“-Netzwerk

Der Softwarehersteller TecArt GmbH präsentiert sich zur CeBIT 2017 mit dem Schwerpunkt der Gewinnung neuer Kooperationspartner, um das Angebot branchenspezifischer Fachanwendungen rund um die TecArt Software auszubauen

Erfurt / Hannover, (PresseBox) - Das Trendthema “Digitalisierung” beschäftigt sich mit der digitalen Transformation von Informationsprozessen und -daten mithilfe neuer Technologien und Softwaresystemen. Die Hightech-Messe CeBIT ist seit Jahren eine gesetzte Plattform, um Branchentrends zu erfahren und neue Partner und Lösungen für eine erfolgreiche Digitalisierung zu finden. Der Softwarehersteller TecArt GmbH nutzt die diesjährige Leitmesse zur aktiven Gewinnung neuer Kooperationspartner, um die nationale und internationale Expansion mit neuen Lösungspartnern voranzutreiben und weitere Mehrwerte für seine Kunden über die eigene Software hinaus anzubieten.

Als Spezialist für die Entwicklung integrierter Software-Lösungen greift TecArt auf mehr als 17 Jahre Expertise in der Bereitstellung von hochprofessionellen IT-Systemen in den Bereichen CRM (Customer Relationship Management), Faktura und Groupware zurück. „Man muss dem Markt immer einen Schritt voraus sein. Seit unserer Gründung beschäftigen wir uns mit zukunftsweisenden Technologien wie Cloud Computing. So können wir jetzt eine sichere, markterprobte und vor allem kundenorientierte Standardsoftware anbieten. Denn die Frage lautet nicht mehr ob, sondern wie Unternehmen ihren digitalen Wandel vollziehen“ sagt Christian Fischer, Geschäftsführer TecArt GmbH. „Doch Vernetzung findet nicht nur aus technologischer Sicht statt, sondern vor allem zwischen Menschen und Unternehmen. Diesen Aspekt wollen wir dieses Jahr auf der CeBIT stärker für uns nutzen, um unseren Kunden die besten Produkte und Lösungen rund um unsere Software zu bieten“ so Fischer weiter.

Zum Netzwerkausbau werden Kooperationen in den Bereichen Technik – als Entwicklungspartnerschaft – sowie in der Vermarktung und Projektumsetzung angestrebt. TecArt agiert dabei als Projektpartner oder Software-Lieferant bei individuellen Softwareprojekten für den Service- sowie den kaufmännischen Bereich. Individuelle Anforderungen von einer zentralen Unternehmenslösung über Spezialthemen bis zum Kundenportal können so realisiert werden. Speziell Unternehmen und Organisationen aus dem Mittelstand wird somit eine ganzheitliche und hochintegrative Lösung für den digitalen Strukturwandel angeboten. Weiterhin ist es TecArt wichtig neue Ideen zu entwickeln, Potenziale zu entdecken, Synergien zu nutzen und noch mehr Mehrwerte für Unternehmen zu schaffen.

TecArt ist vom 20. bis 24.03.2017 auf der CeBIT am Gemeinschaftsstand des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BiTMi) Stand E38 in Halle 5 anzutreffen. Am Dienstag, den 21.03.2017 findet am BiTMi-Pavillon ein Netzwerktreffen statt, welches zum Kennenlernen und gemeinsamen Gesprächen einlädt. Im Rahmen des Netzwerktreffens bekommt die TecArt GmbH die Gütesiegel „Software made in Germany“ und „Software hosted in Germany“ verliehen.

Kostenlose CeBIT-Freitickets zur Terminvereinbarung können hier angefordert werden: https://www.tecart.de/cebit

Website Promotion

TecArt GmbH

Die TecArt GmbH mit Hauptsitz in Erfurt ist einer der technologisch führenden Hersteller und Anbieter browserbasierter Unternehmenssoftware weltweit. Seit 1999 entwickelt das Unternehmen integrierte Software-Lösungen mittels Webtechnologien und zählt zu den deutschen Cloud-Pionieren. Als Softwarehaus und Cloud-Service-Provider verfügt TecArt über umfassende Kompetenzen in der Entwicklung und Bereitstellung hochprofessioneller IT-Systeme. Das Unternehmen ist inhabergeführt und beschäftigt 25 Mitarbeiter an den Standorten Erfurt und Dresden (Stand 01/2017).

Das Produktportfolio besteht aus einer ganzheitlichen Business Software sowie weiteren modularen Lösungen für klassische Anwendungen wie CRM (Customer Relationship Management), Faktura und Groupware. In individuellen Kundenprojekten werden einmalige Lösungen für diverse Einsatzbereiche und Branchen entwickelt, für die es meist keine Standardlösungen am Markt gibt. Ergänzt wird die Standard-Software durch Add-ons und Schnittstellen zu Drittsystemen, die es ermöglichen automatisierte Workflows, B2B-Kundenportale oder spezielle Anforderungen abzudecken. TecArt entwickelt seine Software-Produkte ausschließlich selbst unter dem Label „Made in Germany“ und legt dabei größten Wert auf Unabhängigkeit des Kunden, Performance und Sicherheit. Die Software-Systeme der TecArt sind sowohl zur monatlichen Miete (On-Demand / Cloud) als auch zur Installation auf dem eigenen Server als gekaufte Lizenzen (On-Premise) erhältlich.

Der Kundenkreis erstreckt sich über unterschiedlichste Branchen und Kundengrößen von 1 bis 1000 Nutzern. Die TecArt Business Software befindet sich bei über 10.000 Nutzern im Einsatz (Stand 01/2017). Mehrere Auszeichnungen bestätigen die einfache Bedienbarkeit und hohe Funktionalität. Durch die einmalige Flexibilität in den Anpassungsmöglichkeiten der TecArt Business Software entsteht eine individuelle All-in-One Lösung nach Kundenbedürfnissen.

Weiterführende Informationen unter tecart.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.