Teamwire: Sicheres Echtzeit-Messaging für Android- und iOS-Geräte hinter der Firmen-Firewall

Besuchen Sie Teamwire auf der CeBIT vom 16. - 20. März 2015 am MobileIron-Stand A24, Halle 4

Teamwire On-Premise
(PresseBox) ( München, )
Teamwire stellt Konzernen und mittelständischen Unternehmen seinen einfach bedienbaren, vollständig verschlüsselten Messaging-Dienst für Android und iOS-Geräte ab sofort auch als On-Premise Lösung zur Verfügung. Somit kann die IT-Abteilung die Messaging-Lösung jetzt hinter der Enterprise-Firewall oder in einer dedizierten Hosting-Umgebung betreiben. Aufgrund der vollständigen Integration in das Enterprise Mobility Management-System MobileIron kann die Unternehmens-IT die interne Geschäftskommunikation zuverlässig verwalten und schützen - sowohl auf firmeneigenen als auch auf BYOD-Geräten. Das Besondere: Teamwire Messaging erfüllt sowohl die europäischen als auch die strengen deutschen Datenschutzanforderungen.

"Mit Teamwire On-Premise bieten wir Unternehmen mit besonders hohen Sicherheits- und Datenschutzanforderungen wie Banken, Versicherungen und Energieversorgern eine starke Messaging-Lösung", erklärt Tobias Stepan, Geschäftsführer von Teamwire.

Mitarbeiter können sich schnell und einfach mit Kollegen per Text, Calendaring, Video- und Sprachnachrichten austauschen und Aufgaben koordinieren. Was zu einer deutlich erhöhten Produktivität in Unternehmen führt. Die vollständig verschlüsselte Lösung kann von der IT entsprechend der firmeninternen Sicherheits-Richtlinien standortunabhängig administriert werden. Sobald die Sicherheit des Firmennetzes gefährdet ist, kann der Benutzerzugriff auf Teamwire blockiert werden.

Teamwire bietet:

  • Verbesserte interne Kommunikation und gesteigerte Produktivität
  • Integration in bestehende IT-Infrastrukturen und hohe Skalierbarkeit (Rollout auf eine beliebige Anzahl mobiler Endgeräte unter iOS und Android)
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung und anonymisierte Nutzer-Daten
  • Verschlüsselte Datenübertragung und -speicherung
  • Messaging-Inhalte remote löschen. Bei Geräteverlust oder wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, kann die IT Messaging-Inhalte von den Geräten entfernen. Die privaten Daten des Mitarbeiters bleiben unangetastet.
  • Hohe Verfügbarkeit und laufendes Monitoring (24/7)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.