Aktualisierte App von TeamViewer® bietet Dateitransfer zwischen Android-Geräten und Computern

Nutzer können beliebige Daten von ihrem Smartphone oder Tablet auf den Computer übertragen (und umgekehrt)

Göppingen, (PresseBox) - TeamViewer (http://www.teamviewer.com), führender Anbieter von Software für Fernwartung und Online-Meetings, hat eine neue Version der TeamViewer Android-App für die Fernsteuerung veröffentlicht. Mit dem Update ist es Nutzern von TeamViewer 7 nun möglich, Dateien und Ordner von ihrem Android-Gerät auf einen Windows-, Mac- oder Linux-Computer (und umgekehrt) zu übertragen.

Die TeamViewer-App für die Fernsteuerung bietet von Android-Geräten aus über eine geschützte Verbindung Fernzugriff auf einen Computer. Anwender können dadurch beispielsweise Freunden und Verwandten bei PC-Problemen helfen oder bei Bedarf jederzeit von unterwegs auf ihren eigenen Rechner zu Hause oder im Büro zugreifen. Mit der neuen Version der App beschränkt sich dieser Zugriff nicht nur auf das bloße Betrachten der Dateien, sondern diese können auch zwischen dem mobilen Gerät und dem stationären Computer ausgetauscht werden.

Diese neue Funktion kann bei vielen Gelegenheiten sehr praktisch sein. Werden etwa während einer Geschäftsreise wichtige Daten vom Büro-PC benötigt, so können diese jetzt einfach überall spontan auf das Android-Smartphone oder -Tablet übertragen werden. Jeder, der viel außerhalb seines Büros unterwegs ist, gewinnt dadurch zusätzliche Flexibilität und hat jederzeit Zugriff auf alle wichtigen Unterlagen.

Von diesen Vorteilen profitieren jedoch nicht nur geschäftliche Nutzer. Private User können mobil auf ihre persönlichen Daten wie zum Beispiel Fotos, Videos und Musikdateien zugreifen und diese auf ihr Android-Gerät übertragen. So haben stolze Eltern jederzeit die neuesten Bilder der Kinder zur Hand. Schüler und Studenten können den Weg zu Schule oder Universität dazu nutzen, die kürzlich heruntergeladenen Musiktitel von ihrem Computer auf ihr Smartphone zu transferieren.

"Die neue Version der Android-App für die Fernsteuerung ist für uns ein wichtiger Meilenstein", sagt Holger Felgner, Geschäftsführer der TeamViewer GmbH. "Es ist ganz klar, dass unsere Nutzer auch mobil möglichst flexiblen Zugriff auf wichtige Daten haben möchten. Mit der neuen Version der App sind Android-User jetzt in der Lage, sich jederzeit die gewünschten Dokumente, Videos, Fotos oder sonstige Dateien auf ihr Tablet oder Smartphone zu holen - egal, ob beruflich oder in der Freizeit."

Preise und Verfügbarkeit:

Die TeamViewer App für die Fernsteuerung ist ab sofort sowohl über Google Play als auch direkt auf der TeamViewer-Website verfügbar: www.teamviewer.com/mobile

Private Anwender können die App ohne Einschränkung kostenlos verwenden. Bei geschäftlicher Nutzung ist die Fernsteuerungs-App Bestandteil des TeamViewer-Lizenzmodells und es können weitere Kosten anfallen. Weitere Informationen zu den Preisen finden sich unter www.teamviewer.com/licensing.

TeamViewer ist auch als App für iOS (Apple iPhone, iPad, iPod touch) verfügbar, sowie als Vollversion für Windows-PCs, Linux-Systeme und Macs.

© 2012 TeamViewer GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
OS X ist eine Handelsmarke der Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern.
Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern.
Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds in den USA und anderen Ländern.
Android ist eine Handelsmarke der Google Inc.

Website Promotion

TeamViewer GmbH

Die deutsche TeamViewer GmbH mit Sitz im baden-württembergischen Göppingen wurde 2005 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt sich ausschließlich mit Entwicklung und Vertrieb von Systemen für den Online-Support und die webbasierte Zusammenarbeit. Kernprodukt ist die Fernwartungssoftware TeamViewer, die in über 30 Sprachen verfügbar ist.

www.teamviewer.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.