Auszeichnung für TeamViewer

Fernwartungssoftware belegt ersten Platz bei der Wahl zur Software des Jahres von Softwareload

Pokal_Software des Jahres 2010
(PresseBox) ( Göppingen, )
Mehr als 800.000 Internetnutzer haben in den letzten Wochen an der vom Download-Portal Softwareload durchgeführten Wahl zur "Software des Jahres" teilgenommen. TeamViewer (www.teamviewer.com), die Software für den einfachen Fernzugriff auf Computer über das Internet, wurde dabei von den Usern auf den ersten Platz in der Kategorie "Freeware aus dem deutschsprachigen Raum" gewählt. Neben dem Siegerpokal ist die Auszeichnung mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert.

"Das ganze Team, von der Entwicklung über den Support bis hin zur Geschäftsleitung, freut sich sehr über den großen Zuspruch und die tolle Auszeichnung", sagt Holger Felgner, Geschäftsführer der TeamViewer GmbH. "Wir werden auch weiterhin kontinuierlich an TeamViewer arbeiten und die Software weiterentwickeln. Anwender können sich also auf einige spannende Neuerungen freuen. Selbstverständlich bleibt die Lösung für private Anwender kostenlos."

TeamViewer bietet als Software für Fernwartung, Fernsteuerung und Online-Präsentationen die Möglichkeit, andere Rechner über das Internet zu steuern oder auch von unterwegs auf den eigenen Rechner zuzugreifen. Besonders praktisch ist dies beispielsweise, um unkompliziert Hilfestellung bei PC-Problemen geben, Änderungen vornehmen oder den Bildschirminhalt präsentieren zu können.

TeamViewer ist für Windows-PCs und Macs sowie in einer Linux-Version verfügbar. Für den mobilen Einsatz stehen außerdem Apps für iPhone und iPad bereit. Alle Varianten sind für private Nutzer als Freeware komplett kostenfrei.

Der Publikumspreis "Software des Jahres" wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vergeben. Ausrichter ist Softwareload (www.softwareload.de), das Download-Portal der Deutschen Telekom. Vom 1. bis zum 30. September 2010 konnten Anwender in insgesamt 18 unterschiedlichen Software-Kategorien per Online-Voting für ihre Favoriten abstimmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.