Ausfallsicherheit durch Fernwartung für Industrieanlagen

Produktions- und Industrieanlagen müssen produzieren. Jede Minute eines Produktionsausfalls kostet Geld und schadet dem Hersteller der Anlage.

Gaggenau, (PresseBox) - Produktions- und Industrieanlagen müssen produzieren. Jede Minute eines Produktionsausfalls kostet Geld und schadet dem Hersteller der Anlage. Eine sichere und gleichzeitig einfache Fernwartung (Remote Service) ist die Lösung für Anlagenbetreiber, Wartungsdienstleister und Hersteller von Maschinen und Anlagen. team2work GmbH bietet mit der VPN-Fernwartungslösung „RemoteService“ Sicherheit für Wartungsdienstleister und Anlagenbetreiber.

Fernwartung ist viel mehr als nur „Reparatur übers Netz“. Fernwartung ermöglicht einen direkten Draht zum Kunden. Zudem bietet Fernwartung durch Überwachung von Anlagen (Monitoring) eine Qualitätsmaximierung und dient der kostengünstigen Instandhaltung mit Updates und Support. Zu den Nutzern von Remote-Fernwartung gehören Hersteller von Anlagen, die einen reibungslosen Service garantieren müssen, sowie Wartungsunternehmen, deren Kapital die Sicherheit der Kunden ist. Aber auch Industrieunternehmen, die eine Fernwartungsschnittstelle zu unterschiedlichen Herstellern und Wartungsunternehmen benötigen profitieren: sie behalten die volle Kontrolle über alle Zugriffe.

Im Gegensatz zum persönlichen Kunden- und Wartungsdienst kann mit der sicheren Fernwartungslösung RemoteService von team2work von überall auf der Welt auf eine Industrie- oder Gebäudesteuerungsanlage zugegriffen werden. Das spart Zeit und Geld.
„Mit Remote Service sind unsere Anwender auf der „sicheren“ Seite: Im Unterschied zu vielen herkömmlichen VPN-Lösungen ist es nicht nötig, sich in das Netzwerk des Kunden „einzuklinken“. Es findet keine Kopplung Ihres Netzwerks mit dem Kundennetzwerk statt.“ Erläutert Andreas Krög. „Unsere Strategie ist es kundenorientierte und einfache Software zu entwickeln“ ergänzt Kai Zirlewagen. Und der Erfolg gibt den beiden Geschäftsführern von team2work aus Gaggenau seit über zehn Jahren recht.

Um eine sichere Fernwartung zu gewährleisten baut RemoteService einen direkten VPN-Tunnel zwischen Fernwartungsbetreiber und Anlage auf. Hier unterscheidet sich die Lösung von team2work von anderen VPN-Anbietern. Als Vermittlungsserver wird ein eigener SSH-Server auf Basis der Innominate mGuard verwendet. Der Zugang zur Anlage ist nur mit einem Schlüssel und speziellem Zertifikat möglich. Dies bedeutet zusätzliche Schutz und gibt dem Anlagenbetreiber die Sicherheit, dass nur auf eine bestimmte Anlage zugegriffen werden kann. Das zentrale Management der Remotezugriffe erleichtert eine sichere Planung und Dokumentation für beide Seiten.

Für team2work steht der Kundennutze immer im Vordergrund, denn alle Produkte sind aus konkreten Anforderungen der Industrie heraus entstanden. So ist die nachträgliche Installation auf bestehenden Systeme eine zwingende Anforderung an das System gewesen. „Wir möchten unsere Kunden durch Leistung überzeugen. Kontaktieren Sie uns einfach!“ fordern die Geschäftsführer auf. Das team2work-Unternehmenssymbol Rabe ist Programm: RAVEN (Remote Access Verified Encapsulated Network): intelligente Software für einfaches und sicheres mobiles Arbeiten.

team2work GmbH

team2work wurde 2004 durch Kai Zirlewagen und Andreas Krög als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gegründet. Seit Beginn verfolgt das Unternehmen das Ziel, Mobilität und Sicherheit für den Kunden als einheitliche Lösung rund um das Thema VPN zu entwickeln. Sicheres mobiles Arbeiten ist bei team2work Programm:
_ Sec-Stick: sicheres und mobiles Arbeiten für Office, Arztpraxen und Kanzleien
_ Remote Service: sichere Fernwartung für Industrieanlagen und Service
_VPN Control: sichere VPN-Rechteverwaltung für Unternehmen
_ Customized Software

Die Gründer Kai Zirlewagen und Andreas Krög sind bis heute die Geschäftsführer der team2work GmbH. Eine stetige Weiterentwicklung und das Erschließen neuer Anwendungsfelder verdankt team2work seinen kreativen und talentierten Mitarbeitern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.