DATEV-Mitglieder profitieren von TAROX Server-Technik

TAROX.tif (PresseBox) ( Lünen, )
Ausschließlich für Mitglieder startete DATEV zum Beginn der CeBIT 2010 eine Neuauflage des Hardware-Bundles. Im Gegensatz zur vorhergehenden Aktion bieten die DATEV-System-Partner den DATEV-Mitgliedern diesmal Server-Hardware-Varianten verschiedener Hersteller einzeln und mit unterschiedlichen Windows-Betriebssystemen an.

An diesem speziellen Angebot, das über mehrere Monate hinweg läuft, ist TAROX als Hersteller erstmals beteiligt. Der Hersteller und Distributor bietet den DATEV-System-Partnern fünf Server-Varianten aus der Serie ParX 100 bis 5000 an, deren Konfigurationen auf den Einsatz im Büroalltag der DATEV-Mitglieder zugeschnitten sind.

Somit lohnt sich eine Investition in ein neues Server- System für DATEV-Mitglieder zweifach: Durch den attraktiven Preis der Server-Hardware-Varianten und die unterschiedlichen Windows-Betriebssysteme, die sich flexibel an die Infrastrukturen der jeweiligen Kanzlei anpassen.

Interessant ist das Angebot der DATEV-System-Partner für Unternehmen mit 2-20 Benutzern, die zum Beispiel im Rahmen des üblichen Erneuerungs-Zyklus in ein neues Betriebssystem und neue Hardware investieren wollen. Ebenso angesprochen sind Kanzleien mit mehreren Einzelarbeitsplätzen, die den Umstieg auf ein Netzwerk, eine echte Server-Umgebung oder eine virtualisierte Systemumgebung planen. Außerdem sollten DATEV-Mitglieder, die ihre All-In-One- Umgebung (File-/SQL-Server und Terminaldienste unter einem Betriebssystem) auf eine von DATEV unterstützte Umgebung umstellen wollen (File-/SQLServer getrennt vom Terminalserver), diese Aktion nutzen und sich von ihrem DATEV-System-Partner individuell beraten lassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.