PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 335711 (tangro software components gmbH)
  • tangro software components gmbH
  • Speyerer Strasse 4
  • 69115 Heidelberg
  • http://www.tangro.de
  • Ansprechpartner
  • Marita Schultz
  • +49 (89) 211871-36

Tangro: Fitnessprogramm für Rechnungseingang bei Damp Holding

Konzern im Gesundheitswesen entscheidet sich für Add-on Tangro IM für Management von Rechnungen in SAP

(PresseBox) (Heidelberg, ) Täglich gehen hunderte Rechnungen bei der Damp Holding AG ein, einem Betreiberkonzern von Gesundheitseinrichtungen kombiniert mit touristischen Angeboten im Norden Deutschlands. Um die Daten der jährlich etwa 140.000 Rechnungen automatisiert im SAP-System zu verarbeiten, setzt die Damp Holding auf Tangro, Anbieter von SAP-Add-ons für den automatisierten Dokumenteneingang via Papier, E-Mail oder EDI (Electronic Data Interchange). Die Damp Holding hat sich im Rechnungswesen für die Lösung Tangro IM (Invoice Management) für den automatisierten Rechnungseingang entschieden. Damit lassen sich eingehende Rechnungen schnell und effizient direkt in SAP verarbeiten und dadurch Ressourcen sparen.

Da das Tangro-Add-on direkt im SAP-System integriert ist, verkürzen sich die Durchlaufszeiten um ein Vielfaches. Doppelarbeiten sowie Medienbrüche werden vermieden und Abläufe transparent dargestellt. Die Lösung steuert darüber hinaus mittels definierter Workflows die Freigabeverfahren dezentral. Damit ist die effiziente Verarbeitung eingehender Rechnungen in SAP gewährleistet; erhebliche innerbetriebliche Effizienzsteigerungen sowie Kostenreduzierungen sind die Folge. Zudem spart sich die Damp Holding hohe Investitionen in vorgelagerte Systeme.

Papierchaos adieu dank Tangro IM

Mit elf Akut- und Rehakliniken ist die Damp Gruppe Ansprechpartner für nahezu jedes Krankheitsbild und Norddeutschlands größtes Gesundheitsunternehmen. Das medizinische Versorgungsnetz reicht von Dänemark bis nach Mecklenburg-Vorpommern. Einen Schwerpunkt in der Akutmedizin bildet die Endoprothetik. Mit der ENDO-Klinik Hamburg und der Ostseeklinik Damp gehören zwei weltweit führende Kliniken auf diesem Gebiet zur Damp Gruppe. Jährlich werden hier über 7.000 Operationen durchgeführt. Insgesamt verfügt die Damp Gruppe in der Akutmedizin über 2.627 Betten. Mit rund 1.600 Betten in der Rehabilitationsmedizin ist die Damp Gruppe einer der führenden Anbieter medizinischer Nachsorge in Deutschland.
Das Rechnungswesen der Damp Holding ist zentral organisiert, das Unternehmen insgesamt aber dezentral mit etwa 50 Buchungskreisen an acht Standorten. Diese Struktur ist anfällig für erhebliche Beleglaufzeiten sowie Informationslücken.
Vor dem Einsatz der Tangro-Lösungen prägten nicht wertschöpfende Tätigkeiten den Alltag im Rechnungswesen: Briefe öffnen, Kopien und Durchschriften vernichten, Eingangsstempel setzen, Belege nach Buchungskreisen sortieren und an die zuständigen Sachbearbeiter verteilen und in SAP erfassen. Bei Bedarf wurden die Belege in Papierform zur Prüfung und Kontierung vorab versendet und nach erfolgter Prüfung erneut dem Sachbearbeiter ausgehändigt. Dieser hat die Belege dann verbucht, an die Zahlstelle weitergeben, und letztlich die zurückbekommenen Belege in Papierform archiviert.

Rechnungswettlauf mit SAP

Ab sofort erleichtert Tangro den Mitarbeitern im Rechnungswesen den Arbeitsalltag immens. Alle Rechnungen werden mit Tangro IM automatisiert verarbeitet: Nachdem die papierbasierten Rechnungen eingescannt sind, stehen sie wie die elektronisch eingegangenen Dokumente für die Datenverarbeitung direkt im SAP-System zur Verfügung. Die Analyse der Rechnungsdaten erfolgt gemäß Freiformansatz: Tangro IM erkennt die Kopf- und Positionsdaten der Rechnung und validiert sie mit den in SAP hinterlegten Daten zu Kreditoren und möglichen Bestellungen – mit, aber auch ohne Wareneingang. Anschließend erzeugt Tangro IM einen Vorerfassungsbeleg. Alle Rechnungsvorgänge, gebuchte wie ungebuchte, werden auf einer zentralen Plattform, dem Rechnungseingangsbuch, verwaltet.

Einfache Bedienungsstrukturen, nahe am SAP-System

„Hauptkriterien für die Entscheidung für das SAP-Add-on Tangro IM waren für uns die einfachen Bedienungsstrukturen sowie die Nähe zum SAP-System“, erläutert Peter Daß, Projektleiter des Konzernrechnungswesens bei der Damp Holding AG. „Indem wir nun im Rechnungseingangsbuch der Tangro-Lösung arbeiten, schließen wir den Verlust von Belegen an dieser Stelle aus. Bereits während der Installationsphase war erkennbar, dass der hohe Automatisierungsgrad von Tangro IM die Erfassung der Rechnungsdaten sehr vereinfacht und sehr viel Zeit spart: durch die automatisiert ausgelesenen Rechnungspositionen, den erzeugten Vorbeleg sowie den – nun elektronischen – Belegversand.“

„Wir freuen uns, mit der Damp Holding unsere Kundenexpertise im Bereich Gesundheitswesen weiter ausbauen zu können. Projektstart und Inbetriebnahme von Tangro IM erfolgten in der gewohnt kurzen Projektlaufzeit“, erklärt Lars Krüger, Sales Director der Tangro Software Components GmbH. „Bei den Lösungen von Tangro für das Dokumenteneingangsmanagement ist die Dokumentenanalyse nicht vorgelagert, sondern findet direkt im SAP-System statt. Daraus ergeben sich enorme Zeit- sowie Kosteneinsparpotenziale.“

tangro software components gmbH

Über Tangro Software Components GmbH
Die Tangro Software Components GmbH ist ein Softwareentwicklungs- und Beratungshaus mit Sitz in Heidelberg. Es wurde 1998 gegründet und verfügt über langjährige Erfahrung in Softwareentwicklung, Beratung sowie Projektierung. Das Unternehmen unterstützt Firmen bei der Optimierung und Automatisierung ihrer Geschäftsprozesse im Dokumenteneingang via Papier, E-Mail und EDI (Electronic Data Interchange). Die Grundlage bilden SAP-Add-ons und Workflow-Applikationen. Die innovative Tangro-Technologie basiert auf grafischer Geschäftsprozessmodellierung und garantiert eine schnelle und kostengünstige Umsetzung von individuellen Anforderungen im laufenden Prozess.
www.tangro.de