PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 233010 (Talend GmbH)
  • Talend GmbH
  • Servatiusstraße 53
  • 53175 Bonn
  • http://de.talend.com
  • Ansprechpartner
  • Freddy Staudt
  • +49 (89) 32151618

Talend Open Data Solutions erhält in dritter Finanzierungsrunde 12 Millionen Dollar

Balderton Capital und AGF Private Equity führen Runde der Investoren an / Marktführer bei Open Source Datenintegration will weltweit wachsen und Aktivitäten ausbauen

(PresseBox) (Nürnberg , ) Talend, der erste Anbieter von Open Source Datenintegrations-Software, hat in seiner dritten Finanzierungsrunde umgerechnet 12 Millionen Dollar von Investoren erhalten, um das weltweite Wachstum und den Ausbau der Firma zu unterstützen. Die Finanzierungsrunde wurde von Balderton Capital, einem frühen Investor in MySQL, und dem bisherigen Investor AGF Private Equity angeführt. Insgesamt beträgt die Finanzierung von Talend damit mehr als 20 Millionen Dollar. Bernard Liautaud, Balderton General Partner, wird in das Board of Directors von Talend einziehen. Liautaud war Gründer sowie 18 Jahre lang CEO und Vorsitzender von Business Objects bis zum Verkauf an SAP für rund 6,7 Milliarden Dollar.

Im Laufe des Jahres 2008 entwickelte sich Talend von einem Innovator, der in der Branche für Aufsehen sorgte, zum Marktführer für Open Source Datenintegrations-Software. Die Beliebtheit von Talend Open Studio, dem wichtigsten Produkt der Talend Lösung für Datenintegration, ist seit der Einführung vor zwei Jahren sprunghaft angestiegen. Insgesamt wurde die kostenlose Software mehr als 3,3 Millionen Mal heruntergeladen. Alleine in den vergangenen zwölf Monaten wuchs die Zahl der Kunden, die das kostenpflichtige Angebot nutzen, um mehr als 300 Prozent. Damit konnten vor allem Anbietern von proprietären Datenintegrations-Werkzeugen, wie Informatica PowerCenter oder IBM WebSphere DataStage, Marktanteile abgenommen werden. Talend sieht damit die Eignung und Skalierbarkeit seiner Lösungen für unternehmensweite Projekte großer und bekannter Unternehmen bestätigt.

Bertrand Diard, Mitgründer und CEO von Talend: "Dass es uns gelungen ist, die dritte Finanzierungsrunde trotz des derzeitigen wirtschaftlichen Umfelds erfolgreich abzuschließen, bestätigt uns in unserer Überzeugung, dass Talend richtig aufgestellt ist, um sein gesamtes Potenzial auszuschöpfen. Große und kleine Unternehmen suchen nach Wegen, um ihre Kosten zu optimieren und die Wertschöpfung zu steigern, ohne auf die Leistung, den Funktionsumfang oder die Vorteile ihrer Datenintegrations-Systeme verzichten zu müssen. Für sie ist Talend das Ziel ihrer Suche und stellt sich damit in eine Reihe mit Red Hat, JBoss und MySQL: Talend ändert die Marktverhältnisse in einer etablierten Software-Kategorie und schickt sich an, ein weltweiter Player im Bereich Datenintegration zu werden. Weltweit werden Unternehmen, die umfassende Software-Lösungen zu optimalen Gesamtkosten anbieten, von den Märkten bevorzugt und wir erwarten deshalb, unseren Erfolg im Jahr 2009 und darüber hinaus fortsetzen zu können."

Zitate der Investoren

Matthieu Baret, Partner bei AGF Private Equity: "AGF PrivateEquity hat Talend bereits frühzeitig unterstützt und wir sind stolz darauf, unsere Unterstützung für das Unternehmen und das Team zu bestätigen. Talend hat in den vergangenen zwei Jahren enorme Erfolge in den USA und in Europa erzielt. Mit der zusätzlichen Finanzierung ist Talend bestens aufgestellt, um weiter global zu expandieren, seine Produktpalette zu erweitern und sich als führender Anbieter von Open Source Infrastruktur-Software für Unternehmen zu positionieren."

Bernard Liautaud, Balderton General Partner: "Heutige Informationssysteme basieren auf einem Mix aus Open Source und traditionellen Technologien. Open Source hat seinen Reifegrad bewiesen, ebenso wie die Fähigkeit, auch die komplexesten Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen und sich trotzdem nahtlos parallel zu etablierten Systemen betreiben zu lassen. Talend hat bewiesen, dass Open Source besonders für die operative Datenintegration geeignet ist. Ich bin stolz darauf, mit dem führenden Anbieter dieser Kategorie zusammen zu arbeiten und IT-Abteilungen in Unternehmen jeder Größenordnung dabei zu unterstützen, mehr aus ihren Datenbeständen heraus zu holen."

Raven Zachary, Contributing Analyst bei The 451 Group, einem unabhängigen Technologieanalysten-Unternehmen: "Das wirtschaftliche Umfeld ist nicht leicht, um Kapital in der Software-Branche zu erhalten. Datenintegration und Open Source passen zusammen, da es sich um eine Basistechnologie für die Unternehmensentwicklung handelt. Unternehmen wie Talend vereinen effektiv die Stärken von Open Source mit kommerziellen Angeboten, die sich an Großunternehmen richten."

Die neue Finanzierungsrunde wird Talend dazu nutzen, seine weltweiten Aktivitäten in den Schlüsselmärkten Amerikas, in der Region Europa, Naher Osten und Afrika sowie im asiatisch-pazifischen Raum weiter auszubauen. Insbesondere sollen große Unternehmen und Partner adressiert werden, die, in einer Zeit schrumpfender Budgets und geringerer Servicemargen, nach kosteneffektiven Alternativen zu proprietären Integrations-Suites suchen. Das Unternehmen wird sein Wachstum beschleunigen und seine führende Position in einem Markt bestätigen, der immer noch von einer Handvoll proprietärer Anbieter dominiert wird. Darüberhinaus wird Talend auch im Jahr 2009 neue Produkte auf den Markt bringen, die Unternehmen dabei unterstützen werden, dringende Integrationsprobleme zu lösen, die aus Firmenübernahmen und -zusammenschlüssen resultieren, da derzeit zahlreiche in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratene Unternehmen gekauft werden.

Fabrice Bonan, COO und Mitgründer von Talend: "Mit der zusätzlichen Finanzierung werden wir unsere eigenen Entwicklungsteams vergrößern, den Funktionsumfang unserer Technologien erweitern und unserer Community und unseren Kunden noch fortschrittlichere Produkte und Funktionen anbieten. In den vergangenen zwölf Monaten haben wir Hunderte neuer Kunden und Dutzende neuer Partner gewonnen, die unsere Open Source Technologien für Datenintegration und Datenqualität als Grundlage für Projekte in Großunternehmen einsetzen. Das Open Source Modell ist ein einzigartiger Treiber für Innovationen, das es Talend ermöglicht, auf eine schnell wachsende und lebhafte Community zu bauen, und somit die Entwicklungszyklen zu verkürzen."

Weitere Informationen unter: Balderton Capital - www.balderton.com

Talend GmbH

Talend Open Data Solutions ist der erste Anbieter von Open Source Software zur Datenintegration. Gegründet 2005 in Suresnes (Frankreich), unterhält Talend Niederlassungen in Los Altos (USA), Lüttich (Belgien) und Nürnberg. Talend bietet Softwarelösungen für die Daten-Migration und -Integration zwischen verschiedenen Systemen, zur Steigerung der Datenqualität sowie für ETL (Extract, Transform, Load) für Business Intelligence und Data Warehousing. Nach dreijähriger Entwicklungszeit brachte Talend im Jahr 2006 die erste Version von Talend Open Studio auf den Markt. Mit dem Open Source Ansatz macht Talend professionelle Datenintegration für Unternehmen aller Größen verfügbar. Talend ist im Besitz privater Investoren und von Risikokapitalanlegern (AGF Private Equity und Galileo Partners). Talend Open Studio steht zum kostenlosen Download bereit unter: www.talend.com.