take-e-way auf Hamburger Elektroschrott Messe

Sofort einsatzbereite Erfassungssysteme für E-Schrott

(PresseBox) ( Hamburg, )
take-e-way auf Hamburger Elektroschrott Messe


Die take-e-way GmbH ist Aussteller auf der „Hamburg T.R.E.N.D. 2013“. Schwerpunkt der Fachausstellung ist der Wertstoff Elektroschrott. Die Veranstaltung soll Impulse für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Abfallressourcenwirtschaft geben, um die Entwicklung schlüssiger Gesamtkonzepte regional, national und international voranzutreiben.


take-e-way präsentiert sofort einsatzbereite Erfassungssysteme für E-Schrott

take-e-way präsentiert auf der Hamburg T.R.E.N.D. seine im deutschlandweiten Einsatz bewährten Sammelsysteme für Elektro- und Elektronikaltgeräte.

Darunter die mit dem SIGNAL IDUNA Umwelt- und Gesundheitspreis ausgezeichnete rote Sammelbox für Elektrokleingeräte und Energiesparlampen sowie Sammelbehältnisse für die Erfassung von Mobiltelefonen.

Damit zeigt take-e-way fertige und sofort einsatzbereite Lösungen anstatt bloß zukunftsferne Konzeptideen vorzustellen. Zudem gibt take-e-way sehr gern Auskunft bei Fragen zum Elektro- und Elektronikgerätegesetz (WEEE).


Am 5. und 6 Februar in Hamburg

Die Ausstellung findet für Teilnehmer der gleichnamigen Fachtagung vom 5. bis 6. Februar im Börsensaal der Handelskammer Hamburg am Adolphsplatz 1 in 20457 Hamburg statt. take-e-way empfiehlt daher die rechtzeitige Anmeldung unter www.hamburgtrend.info.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.