PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 776247 (Systronics AG)
  • Systronics AG
  • Täfernstrasse 28
  • 5405 Baden-Dättwil
  • http://www.systronics.ch
  • Ansprechpartner
  • Patrik Hellmüller
  • +41 (56) 20090-57

Systronics präsentiert microSD-Karte von Cactus für den erweiterten Temperaturbereich

Industrielle Single-Level-Cell-Flash-Speicher: Robust, langlebig und langzeitverfügbar

(PresseBox) (Baden-Dättwil, ) Systronics, Anbieterin von industriellen Flash-Speichern, präsentiert microSD-Karten von Cactus Technologies für den erweiterten Temperaturbereich von –45 bis 90 Grad Celsius. Damit eignen sich die SLC-Speicher (Single Level Cell) für den Einsatz unter Extremsituationen, wie sie in Railway- oder Automotive-Anwendungen vorkommen.
 

Die Speicherkarten der 803 Serie vom SSD-Spezialisten (Solid State Drive) Cactus Technologies sind klein und extrem robust. Neu deckt Cactus mit den microSD-Karten einen Temperaturbereich von –45 bis 90 Grad Celsius ab.

Für den Einsatz in harscher Umgebung entwickelt
Damit eignen sich die Flash-Speicher für den Einsatz unter Extremsituationen. Zumal sie nicht nur Temperaturschwankungen, sondern auch Schocks und Vibrationen mühelos standhalten. Typische Einsatzgebiete der Cactus Flash-Speicher sind Automotive-, Railway- oder Industrial-Automation-Anwendungen.

Neben der Robustheit ist die Langzeitverfügbarkeit ein weiteres wichtiges Kriterium für Industriekunden. Cactus Technologies garantiert für seine Flash-Speicher eine Verfügbarkeit von fünf Jahren und mehr.

SLC-Speicher (Single-Level-Cell) bewähren sich in der Industrie
Wie die meisten Speicher von Cactus Technologies verfügen die microSD-Karten über SLC-Flash-Zellen (Single Level Cell). Im Gegensatz zu SSD-Karten mit MLC-Flash-Zellen (Multi Level Cell) speichern die microSD-Karten pro Flash-Zelle nur ein Bit. Dadurch erreicht die Cactus 803 Serie eine sehr hohe Anzahl Schreibzyklen pro Flash-Zelle (Write Endurance).

Weitere Vorteile der SLC-Bauweise sind die schnellere Datenübertragung sowie der geringere Stromverbrauch im Vergleich zu MLC-Speichern. Dank diesen Stärken verfügen SLC-Speicher über eine sehr hohe Lebensdauer. Entsprechend wird die Cactus 803 Serie überall dort eingesetzt, wo langfristige Zuverlässigkeit in Verbindung mit einem kompakten Formfaktor gefragt ist. Die Speicherkapazitäten reichen von 1 bis 4GB.

Cactus Technologies will mit den neuen microSD-Karten seine Marktposition im industriellen Flash-Markt weiter ausbauen. Sai-Ying Ng, CEO von Cactus Technologies, sagt: «Unsere microSD-Karten werden rege nachgefragt.» Mit den Speichern für den erweiterten Temperaturbereich könnten nun zusätzliche Märkte abgedeckt werden, so Sai-Ying Ng.

Technische Angaben – Cactus Technologies 803 Serie
Formfaktor: microSD
Interface: SD
Kapazität: 1GB bis 4GB
Temperaturbereich standard: 0 bis +70 Grad Celsius
Temperaturbereich erweitert: –45 bis +90 Grad Celsius
Max. Lesegeschwindigkeit: 20 MB/s, Max. Schreibgeschwindigkeit: 17 MB/s

Website Promotion

Systronics AG

Systronics bedient den Markt mit robusten, zuverlässigen, langfristig verfügbaren und sorgfältig aufeinander abgestimmten Industrierechnersystemen, Halbleiter-Massenspeichern sowie Peripheriegeräten. Als Partner misst Systronics der sorgfältigen Betreuung und Beratung seiner Kunden oberste Priorität bei. Durch die Zugehörigkeit zur Syslogic Group kann das Unternehmen dabei auf eine langjährige Erfahrung in der Industrie zurückgreifen.

Cactus Technologies entwickelt und produziert industrielle Flash-Speicher. Zum Produktsortiment von Cactus Technologies gehören Festkörperlaufwerke in verschiedenen Formfaktoren, darunter Compact Flash Cards, PC Cards, 2.5" Solid State Disks, IDE Flash Module, USB Devices und SD Cards. Die Produkte erfüllen hohe Qualitätsansprüche und eignen sich für anspruchsvolle Industrieanwendungen. Dank ihrer Single-Level-Bauweise verfügen sie außerdem über eine sehr lange Lebensdauer.