Systec und DEMCON zeigen auf der Automatica 2018 praktische Automationslösungen für die intelligente Fabrik der Zukunft

Der FFF/FDM-3D-Drucker inv3nt xtraL eignet sich ideal für die additive Fertigung großer industrieller Bauteile, vom Prototypen bis zum Kleinserienteil (Foto: Systec GmbH) (PresseBox) ( Münster, )
Praktische Lösungen für die Industrie 4.0 zeigt die Systec GmbH auf der Automatica 2018 vom 19. bis 22. Juni 2018 in München. Blickfang auf dem Systec-Stand im Forum „IT2Industry“ in Halle B4, Stand 219, wird der Industrie-Großraum-Drucker inv3nt xtraL sein. Außerdem zeigt der Spezialist für Bewegungsautomation „Fleximould“, das automatisierte Pinforming-Modul für Tiefziehanwendungen. Fleximould wurde bei DEMCON in Enschede entwickelt. Das niederländische Hightechunternehmen hat die Systec GmbH zu Jahresbeginn übernommen.

„Wir freuen uns darauf, die erweiterte Kompetenz der Systec GmbH nun auf der führenden Messe für intelligente Automatisierung und Robotik zu präsentieren“, sagt Jan Leideman, Niederlassungsleiter der Systec GmbH und Business Development Manager bei DEMCON. „Systec und DEMCON verfügen über viel Erfahrung bei der Entwicklung und Realisierung von Maschinenbaulösungen für die Smart Factory. Das Forum IT2Industry bietet uns eine attraktive Umgebung, um zu demonstrieren, wie wir ausgehend von unserer standardisierten Fertigungszellenlösung Systec Automation Base ein einzigartiges FFF/FDM-3D-Druckkonzept realisiert haben“, fügt er hinzu.

Besonders freut sich die Systec GmbH auf den fachlichen Austausch mit anderen Industrie-4.0-Unternehmen. Jan Leideman beteiligt sich am Donnerstag, 21. Juni 2018, ab 10:40 Uhr mit einem eigenen Vortrag am Diskussionsforum „IT2Industry“ in Halle B4, Stand 216. „Smart industry, putting words into action“, ist sein Beitrag betitelt. Darin wird er Voraussetzungen und Strategien benennen, mit denen die digitale Transformation in Unternehmen gelingen kann.

Die Systec GmbH auf der Automatica 2018: Halle B4, Stand 219
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.