Status IT-Sicherheit: Wie können Unternehmen wirkungsvoll geschützt werden?

SySS bietet Workshop für individuelle Sicherheitskonzepte an

Technisches Consulting, SySS GmbH
(PresseBox) ( Tübingen, )
  • Wo stehen wir mit unserer IT-Sicherheit eigentlich?
  • Sind wir gegen Angriffe wie Phishing, Ransomware etc. gerüstet?
  • Könnten wir einen Angreifer abwehren, wenn er einmal in unserem Netzwerk ist?
  • Welche Punkte sollten wir mit welcher Priorität angehen?
Diese oder ähnliche Fragen stellen sich viele Unternehmen und Organisationen in den letzten Monaten, da breit angelegte Angriffe weiter zunehmen. Ein Beispiel sind die jüngsten Angriffe durch die Verwendung der sogenannten "ProxyLogon"-Schwachstelle, über die tausende Exchange-Mailserver kompromittiert wurden. Sie zeigen eindrücklich, wie wichtig Verteidigungsmaßnahmen gegen Ransomware und ein dementsprechend wirksames Backup-Konzept sind.  Doch selbst wenn das Thema IT-Sicherheit bereits einen wachsenden Stellenwert im Unternehmen hat, fehlt es oft an einer gesamten Übersicht, was in welchem Zeithorizont zu tun ist.

Um Unternehmen und Organisationen dabei zu unterstützen, bietet der Geschäftsbereich Technisches Consulting der SySS nun den zweitägigen Kompaktworkshop "Status IT-Sicherheit" an. Alle Themen des Workshops im Detail sind nachzulesen auf dem SySS Pentest Blog.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.