Rugged Computer und HMI-Systeme für Baumaschinen

Lüfterlose und robuste Embedded Systeme

Embedded- und HMI-Systeme für Baumaschinen (PresseBox) ( Waldshut-Tiengen, )
Die Embedded-Spezialistin Syslogic bietet Industrie- und Touch-Computer, die speziell für den Einsatz in Baumaschinen entwickelt und gefertigt werden. Die Geräte halten extremen Belastungen wie Schock und Vibration stand.

Elektronikkomponenten, die in Baumaschinen eingesetzt werden, sind hohen Belastungen ausgesetzt. Dazu gehören Schocks und Vibrationen genauso wie Staub, Spritzwasser oder extreme Temperaturen. Die Embedded-Spezialistin Syslogic bietet Steuerungsrechner und Eingabepanels, die speziell dafür entwickelt und gefertigt werden.

Mobile Computing – vielseitige Anwendungen und hohe Belastung
Die Industriecomputer und HMI-Systeme (Human Machine Interface) von Syslogic kommen in Baumaschinen wie Gradern, Rad- und Raupenladern, Lastkraftwagen, Bulldozern, Horizontalbohrmaschinen oder Kaltfräsen zum Einsatz. Die Syslogic Geräte dienen als Datenlogger, IoT-Gateway, Steuerungs- und Controlrechner, zur Datenerfassung oder für die Fahrzeug-zu-Fahrzeug- oder Fahrzeug-zu-Infrastruktur-Kommunikation.

Im Baumaschineneinsatz gehören extreme Belastungen zum Alltag. Ein ultrarobustes Elektronikdesign sorgt dafür, dass die Fahrzeugcomputer in dieser Umgebung langfristig zuverlässig funktionieren. Die Geräte verzichten auf bewegliche Teile. Das heißt, dass sie ohne anfällige Lüfter auskommen und passiv gekühlt werden. Zudem verbaut Syslogic anstelle von rotierenden Harddisks ultrarobuste SSD-Speicher (Solid State Drive). Für die Anschlüsse werden verschraubbare M12-Steckverbinder verwendet.

Ein weiteres Merkmal der Industrie- und Touch-Computer ist die galvanische Isolation der Schnittstellen. Dadurch ist die Elektronik selbst im Fall von großen Potenzialunterschieden, zum Beispiel verursacht durch lange Kabel, vor Beschädigungen geschützt.

IP68-Schutz für den zuverlässigen Fahrzeugeinsatz
Das robuste Industriedesign der Syslogic Geräte findet bei den ausgeklügelten Gehäusen seine Fortsetzung. Diese erfüllen in der robustesten Ausführung die Schutzklasse IP68. Damit sind sie staub-, wasser- und chemikalienresistent.

Ein weiteres Schlüsselkriterium im Baumaschineneinsatz ist die Eignung für den harten Außeneinsatz. Die Syslogic Fahrzeugcomputer sind für den Temperaturbereich von –40 bis +85 Grad Celsius ausgelegt, die Touch-Panels für den Temperaturbereich von –30 bis +70 Grad Celsius

Dass die Syslogic Geräte nicht nur auf dem Papier, sondern auch im Dauereinsatz unter erschwerten Bedingungen beinah unverwüstlich sind, belegen zahlreiche Qualifizierungen. Zu den bestandenen Härtetests gehören Vibrationsmessungen im Frequenzbereich von 5 bis 2000 Hertz (EN 60068-2-64) oder Schockprüfungen (EN 60068-2-27).

Individuell konfigurierbar
Die Industriecomputer und HMI-Systeme lassen sich je nach Anwendung mit verschiedenen Schnittstellen ausrüsten. Dazu gehören CAN, LAN sowie serielle Schnittstellen (RS422/485, RS232). Für die Unterstützung des CAN-Interfaces sind bekannte CAN-Treiber wie SocketCAN, LinCAN oder CAN-Protokolle wie CAN-J1939 und CANopen auf den Betriebssystemen vorinstalliert. Ein weiteres Feature erlaubt es, CAN-Read-Only (passiv CAN) zu aktivieren, was gerade bei Datenloggern häufig genutzt wird. Außerdem verfügen die Geräte über 4G-Funk (LTE, UMTS, GSM sowie WiFi und Bluetooth). Dadurch lassen sie sich als IoT Device einsetzen und ebnen den Weg fürs Industrial Internet of Things (IIoT).

Als Basis für die Industrie- und Touch-Computer dienen die Intel-Atom-x5/x7-E39xx-Prozessoren (Apollo Lake). Diese wurden speziell für 24/7-Anwendungen entwickelt funktionieren auch bei sehr hohen oder tiefen Temperaturen langfristig zuverlässig

Fahrzeugcomputer bewähren sich weltweit
Dass die Rugged Computer von Syslogic halten, was sie versprechen, zeigen verschiedene Anwendungen weltweit. Die Geräte werden in Minenfahrzeugen, Bau- und Landmaschinen, in Baggern und Bulldozern eingesetzt. Die Kundenrückmeldungen zeigen, dass die Syslogic Rugged Computer zu den robustesten am Markt zählen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.