PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 372702 (syska Gesellschaft für betriebliche Datenverarbeitung mbH)
  • syska Gesellschaft für betriebliche Datenverarbeitung mbH
  • Am Sandfeld 15a
  • 76149 Karlsruhe
  • https://www.syska.de
  • Ansprechpartner
  • Sven Kersten-Reichherzer
  • +49 (89) 211871-36

syska Euro Fibu 2011 sorgt für Durchblick in der Finanzbuchhaltung von Handwerksunternehmen

Kleine und mittlere Handwerksunternehmen profitieren von verbesserter Übersichtlichkeit ihrer betriebswirtschaftlichen Daten

(PresseBox) (Karlsruhe, ) In den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 mussten laut Angaben der Wirtschaftsauskunftei Creditreform 17.360 Firmen Insolvenz anmelden. Das entspricht einem Zuwachs um gut sieben Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (16.210 Fälle) und droht laut Handelsblatt zu einem neuen deutschen Firmenpleitenrekord in 2010 anzuschwellen. Die Kapitalreserven seien nach der Konjunkturkrise erschöpft und die Kreditvergabe vielfach erlahmt, so die Creditreform-Experten.

Um die eigene Unternehmenspleite zu vermeiden, müssen Unternehmen vor allem eine solide Übersicht über ihre betriebswirtschaftlichen Kennzahlen besitzen. Mit der neuen Version der Finanzbuchhaltungssoftware "syska Euro Fibu 2011" (http://www.syska.de/...) bietet das Karlsruher Softwarehaus kleinen und mittleren Unternehmen im Handwerk ab sofort ein wichtiges Kontrollinstrument zur Analyse ihrer individuellen Geschäftsrisiken. Denn mit Hilfe des erweiterten Business Cockpit erhalten auch kleine und mittlere Unternehmen eine einfache und auf Knopfdruck aktuelle Darstellung ihrer wirtschaftlichen Gesamtsituation. So können schnell Gewinn- und Verlustrechnungen oder Ist- und Soll-Analysen erstellt und grafisch aufbereitet werden.

"Wirtschaftliche Kennzahlen bilden die Basis eines jeden Unternehmens", so Angelika Hassler, Geschäftsführerin des Karlsruher Software-Spezialisten syska. "Entscheidend ist es, diese Daten flexibel und auf Knopfdruck zur Verfügung zu haben, um so auch mögliche unternehmerische Risiken niedrig zu halten. Genau diesen Vorteil bietet das erweiterte Business Cockpit der syska Euo Fibu 2011."

Die syska Euro Fibu richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen . Bereits mehrere tausend Anwender in Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen die maßgeschneiderte Finanzbuchhaltungs-Software. Eine kostenfreie Demoversion, die vier Wochen lang frei genutzt werden kann, steht ab sofort allen Interessierten inklusive Gratis-Beratung unverbindlich unter: www.syska.de/testversion zur Verfügung.

Umfassender Vergleich durch Einbindung externer Daten

Weiteres Plus der neuen Version: Im Business Cockpit lassen sich zusätzliche Elemente aus externen Datenquellen, wie Auftragsbestände aus einem Warenwirtschaftssystem, Personalkosten aus einer externen Personalwirtschaftslösung oder Umsatzzahlen aus einem Online-Shop in die Finanzbuchhaltung einbinden und anzeigen. Dadurch kann ein deutlich genauerer Blick auf die wirtschaftliche Lage des Unternehmens geworfen werden. Die Einbindung der Daten kann ganz einfach über eine Textdatei erfolgen. Zudem können Werte wie beispielsweise Personalkosten aus der Gewinn und Verlust-Rechnung (GuV), der Bilanz oder den betriebswirtschaftlichen Auswertungen miteinander als Grafik oder Tabelle verglichen werden. Ebenso lassen sich Ist- und Soll- bzw. Planwerte einbeziehen. Somit erhält der Nutzer mit nur einem Mausklick einen breiteren Überblick über die wichtigsten Informationen.

Benutzeroberfläche noch übersichtlicher

Die Benutzeroberfläche der neuen EURO FIBU sorgt für noch mehr Übersichtlichkeit: Der Anwender kann dank der erweiterten Bildschirmlisten in Dialogen ihre Spaltenbreite, reihenfolge oder auswahl individuell festlegen und die Listen beliebig sortieren. Möglich ist auch eine Suche innerhalb einer Liste: In einem großen Buchungsstapel lässt sich in sekundenschnelle eine bestimmte Buchung finden. Praktisch: Der Nutzer kann die Dialoge mit den umfangreichen Listen vergrößern - auch umfassende Daten sind auf diese Weise überschaubar darstellbar.

Verbesserter Support

Für den Support gibt es ebenfalls eine Neuerung. Eine E-Mail-Anfrage kann der Anwender nun bequem direkt aus dem Programm an den syska-Support abschicken. Die Angaben zur Version erfolgen dabei automatisch. Außerdem informiert die Fibu den Nutzer über nötige Updates, beispielsweise für die kommenden Übertragungen der Umsatzsteuervoranmeldung per ELSTER. Und auch die Sicherung der Daten wird für den Anwender einfacher: Das ZIP-Format erlaubt ein komprimiertes Speichern.

Auswertungen einfach auf dem Handy mitnehmen

Die Anforderungen, mobil erreichbar zu sein und die wichtigsten Informationen stets zur Hand zu haben, betreffen immer mehr auch die kleinen und mittleren Unternehmen. Auf die relevanten Zahlen und Auswertungen aus der Finanzbuchhaltung lässt sich nun schnell und an jedem Ort zugreifen. Denn Analysen, Daten oder grafische Vergleiche, die der Nutzer individuell im Business Cockpit zusammengestellt hat, können als PDF auf Knopfdruck per E-Mail verschickt und in jedem mobilen Endgerät angezeigt werden, das PDF-Dateien darstellen kann.

Kosten und Verfügbarkeit

Die Software kann ab sofort für 490,- Euro pro Arbeitsplatz zzgl. MwSt. über den Fachhandel oder direkt beim Hersteller bezogen werden. Eine kostenfreie Demoversion steht allen Interessierten vier Wochen inklusive Gratis-Beratung unverbindlich unter: www.syska.de/testversion zur Verfügung.

syska Gesellschaft für betriebliche Datenverarbeitung mbH

Die syska GmbH ist seit mehr als 18 Jahren auf die Entwicklung von Software für das betriebliche Rechnungswesen spezialisiert. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte direkt und über Systempartner. Weitere Informationen: http://www.syska.de.