Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1079715

SymbioPharm GmbH Auf den Lüppen 10 35745 Herborn, Deutschland http://www.symbio.de/
Ansprechpartner:in Frau Angelika Hecht +49 2772 981350
Logo der Firma SymbioPharm GmbH
SymbioPharm GmbH

Nach der "Immun-Pause" gute Bakterien vorbeugend einnehmen

Gegen wiederkehrende Bronchitis und Sinusitis

(PresseBox) (Herborn, )
Symbioflor® 1 ist ein bakterienhaltiges Arzneimittel, das gegen wiederkehrende Atemwegsinfekte – sogenannte Rezidive - bei Bronchitis und Sinusitis helfen kann. Wer seine Abwehrkräfte für die kommende kalte Jahreszeit aktivieren will, sollte jetzt mit der Einnahme starten.

Nicht nur das soziale Miteinander und die Wirtschaft haben unter dem Corona-Lockdown gelitten, sondern auch unsere Darmflora. Denn die Hygiene-Regeln wie Abstandhalten und Maske tragen haben einen Austausch von Mikroben zwischen den Menschen erschwert oder sogar verhindert. Das war zuerst vorteilhaft für unsere Gesundheit. Denn so unterblieb nicht nur eine Corona-Infektion, sondern auch die Weitergabe von Erkältungs- oder Grippeviren. Jetzt befürchten Mediziner allerdings das Gegenteil: Durch die „Immun-Pause“ sind wir im nächsten Winter wahrscheinlich anfälliger für Infekte aller Art.

Bronchitis und Sinusitis besonders häufig

Normalerweise zählen Nasennebenhöhlenentzündungen (Sinusitis) und Entzündungen der Bronchien (Bronchitis) zu den häufigsten Erkältungskrankheiten - oft auch grippale Infekte genannt. Wer besonders anfällig ist, bei dem kehren die Atemwegsinfekte ständig wieder.

Dabei sind die Auslöser in beiden Fällen Viren, die vorwiegend durch kleine Tröpfchen übertragbar sind. Ist der Körper geschwächt, können bakterielle Erreger die Infekte verschlimmern. Deshalb sind Antibiotika auch nur im Fall einer Sekundärinfektion mit Bakterien – oder einer seltenen primären bakteriellen Infektion - überhaupt wirksam. Allerdings sollte der Einsatz eines Antibiotikums wohlüberlegt sein, denn ein voreiliger oder langfristiger Antibiotika-Einsatz kann Antibiotika-Resistenzen fördern und tötet Bakterien der nützlichen Darmflora ab. Eine dadurch entstehende negative Veränderung der Bakteriengemeinschaft – eine Dysbiose – verstärkt in vielen Fällen die Anfälligkeit für Atemwegsinfekte.

Mit Symbioflor® 1 wiederkehrenden Atemwegserkrankungen vorbeugen

Unsere Darmflora ist ein wichtiger Bestandteil der angeborenen Immunabwehr: Die Bakterien können unerwünschte Erreger bekämpfen und die Abwehrleistung der Schleimhäute steigern – auch die in der Lunge und der Nase. Nun hat die Corona-bedingte Isolation einerseits für historisch niedrige Zahlen an Erkältungskrankheiten gesorgt. Denn die verstärkten Hygienemaßnahmen haben auch den Austausch anderer Erreger vielfach unterbunden. Doch jetzt befürchten Ärzte eine verstärkte Entwicklung in die entgegengesetzte Richtung mit zahlreichen Atemwegsinfektionen.

Hier können natürliche Bakterien hilfreich sein: Das Arzneimittel Symbioflor® 1 mit dem Bakterium Enterococcus faecalis in nicht-krankmachender Variante schützt vor wiederkehrenden Infekten (Rezidiven) der oberen und unteren Luftwege. Genauer: Rechtzeitig für zwei bis drei Monate eingenommen, kann das bakterienhaltige Arzneimittel die Abwehrkräfte des Körpers aktivieren und wiederkehrenden Entzündungen der Nebenhöhlen (Sinusitis) und der Bronchien (Bronchitis) vorbeugen.

Zusammenfassung:
  • Die „Immun-Pause“ aufgrund der Hygiene-Maßnahmen und fehlenden Kontakten hat die Darmflora geschwächt.
  • In der kalten Jahreszeit leiden Viele an wiederkehrenden Atemwegsinfekten der Bronchien (Bronchitis) und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).
  • Zahlreiche Bakterien unserer Darmflora können die angeborene Immunabwehr an den Schleimhäuten aktivieren.
  • Das bakterienhaltige Arzneimittel Symbioflor® 1 ist zur Verminderung der Rezidivrate bei wiederkehrenden Infektionen der oberen und unteren Atemwege zugelassen.
Mehr unter www.symbiopharm.de

Website Promotion

Website Promotion

SymbioPharm GmbH

Die SymbioPharm GmbH ist Wegbereiter in der Mikrobiom-Forschung und wissensbasierter Probiotika - seit 1954.

Unsere Mission ist, mit Hilfe von probiotischen Bakterien Gesundheit zu erhalten und Krankheiten zu heilen. Deshalb erforschen wir das menschliche Mikrobiom und entwickeln revolutionäre mikrobiologische Therapieansätze für Darmgesundheit, Atemwegsgesundheit und Immunsystem. Dabei setzen wir auf die biologische Wirkung natürlicher Darmbakterien, um die Gesundheit unserer Anwender zu fördern.

Modernste Verfahren in unserem Biotech-Labor ermöglichen es uns, innovative pharmazeutische Produkte zu entwickeln, wie Symbioflor® - das erste probiotische Arzneimittel Deutschlands, das bereits seit 1954 auf dem Markt ist.

Die SymbioPharm GmbH profitiert durch die einzigartige Verbindung von Mikrobiom-Diagnostik und Produktentwicklung in der eigenen Unternehmensgruppe sowie der eigenen Produktion am Standort Deutschland. Wir arbeiten mit höchsten Qualitätsansprüchen und entwickeln stets neue Produkte für Prophylaxe und Therapie.

Wir gestalten aktiv die Zukunft der probiotischen Medizin.

Schon heute haben wir - neben unseren erfolgreichen Arzneimitteln - auch ein breites Sortiment von über 20 mikrobiotischen Nahrungsergänzungsmitteln, diätetischen Produkten und Medizinprodukten.

Unsere wissenschaftlich innovativen Produkte sind durch internationale Vertriebspartnerschaften bereits in 16 Ländern präsent und können weltweit bezogen werden.

Unsere Vision ist erfolgreich und findet Anklang! Täglich werden weltweit rund 2,5 Millionen Tropfen unserer Symbioflor-Produkte eingenommen und tausende unserer pro- und prebiotischen Produkte für Gesundheit und Leistungsfähigkeit angewandt.

Natürlich gesund durch ein gesundes Mikrobiom, denn die Gesundheit von morgen liegt in der Probiotik von heute.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.