Symantec Partnerprogramm Re-loaded

Zertifizierungsstufen zum Ausbau von Know-How / Bessere Verdienstmöglichkeiten, Chancen auf höhere Boni und Rabatte

(PresseBox) ( Ratingen, )
Symantec stellt die Details zu seinem neu gestalteten Partnerprogramm vor. Ziel von Symantec ist es, die Partner noch intensiver einzubinden und sowohl finanzielle als auch unternehmerische Anreize zu schaffen. Zwölf neue Zertifizierungsmöglichkeiten, die sogenannten Symantec Solution Competencies, ermöglichen es den Partnern, ihr Know-How in einem bestimmten Bereich oder über Lösungen hinweg auszubauen. Auch unterstützt das Partnerprogramm in einem stärkeren Maße die Verdienstmöglichkeiten: So können Partner über das "Symantec Opportunity Registration Program" ihr Einkommenspotenzial um bis zu 20 Prozent steigern. Mit dem "Growth Accelerator Rebate" können Partner, die in den Erwerb neuer Kompetenzen investieren und neue Umsatzziele erreichen, Boni von bis zu acht Prozent erhalten. Partnern mit einer oder mehreren Zertifizierungen wird über das "Renewals Performance Incentive" bis zu zwei Prozent Rabatt bei entsprechender Leistung gegeben. Zudem können Zuschüsse von fünf Prozent aus einem Entwicklungsfonds bezogen werden, welcher sonst nur Mitgliedern des Platinum-Programms zugänglich ist.

Abgesehen von den finanziellen Vorteilen hilft Symantec seinen Partnern, ihre Geschäfte anzukurbeln, indem ihnen Vorteile in Verkauf, Marketing und Technik geboten werden - zum Beispiel erhalten sie Zugang zu detaillierten Marktanalysen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf dem PartnerNet

Folgen Sie Symantec auch auf Facebook, Twitter und Google+.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.