PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 187339 (Symantec (Deutschland) GmbH)
  • Symantec (Deutschland) GmbH
  • Kaiserswerther Str. 115
  • 40880 Ratingen
  • http://www.symantec.com
  • Ansprechpartner
  • Corinna Spohr
  • +49 (89) 94302-620

Neue Lösung von Symantec sichert unternehmensweit sensible Daten

Vontu Data Loss Prevention identifiziert und schützt vertrauliche Informationen auch in Datenbanken

(PresseBox) (München, ) Symantec kündigt die Verfügbarkeit einer aktualisierten Version von Vontu Data Loss Prevention an. Die neue Lösung bietet verbesserte Management- und Discovery-Funktionen, insbesondere für SQL-Datenbanken. Data Loss Prevention-Lösungen helfen Unternehmen dabei, den Verlust von vertraulichen Informationen zu verhindern, unabhängig davon, wo diese Informationen gespeichert sind oder genutzt werden. Vontu Data Loss Prevention ermöglicht Unternehmen, ungeschützte vertrauliche Daten im gesamten Unternehmen zu identifizieren und zu sichern. Die neue Version ist das zweite Data Loss Prevention-Produkt, das Symantec seit der Akquisition von Vontu im Dezember 2007 vorstellt.

Mit dem neuen Vontu Data Loss Prevention können Unternehmen SQL-Datenbanken bei der Untersuchung der Inhalte besser überwachen. Durch integrierte Unterstützung für SQL-Datenbanken wie Oracle, SQLServer oder DB2 sind systematische Prüfungen in Tausenden von Datenbanken als Teil einer Data Loss Prevention-Strategie möglich. Auf diese Weise können sensible Daten, die möglicherweise unsachgemäß gespeichert sind, schnell identifiziert werden. "Um Datenverlust verhindern zu können, muss man wissen, wo sich sensible Daten befinden", sagt Andreas Zeitler, Vice President und Regional Manager Zentraleuropa bei Symantec. "Mit Vontu Data Loss Prevention haben Unternehmen die Möglichkeit, sensible Daten unternehmensweit zu identifizieren und aufzufinden - ein wesentlicher Faktor in einer ganzheitlichen DLP-Strategie."

Wachstum für Storage DLP-Lösungen

Ein im April veröffentlichter Bericht von Gartner1 zu Wachstumstrends im DLP-Markt geht davon aus, dass das Auffinden von Daten das am schnellsten wachsende Marksegment im Bereich Inhaltsüberwachung und Filterung und Data Loss Prevention im Jahr 2008 und darüber hinaus sein wird. Storage DLP-Lösungen unterstützen Unternehmen bei Compliance Audits, Untersuchungen, Datenbereinigungs-Prozessen und Datenklassifizierung. Durch erweiterte Unterstützung für das Scannen in SQL-Datenbanken bieten Lösungen von Symantec die umfassendste Unterstützung für alle Arten von Datenspeichern im Unternehmen - einschließlich File-Servern, Laptops und Desktops, Datenbanken, Dokumenten- und Record-Management-Systemen (wie Documentum oder SharePoint), E-Mail-Speicher, und Webseiten (einschließlich Intranet und Extranet).

Um sich optimal an die Bedürfnisse des Unternehmens anzupassen bietet Vontu DLP drei verschiedene Erkennungs-Ansätze. Agentenbasiertes Scannen empfiehlt sich, wenn eine große Zahl von Endgeräten gescannt werden muss, um ein paralleles Auffinden von Daten auf Tausenden von Rechnern zu ermöglichen. Vontu DLP Server-Agenten ermöglichen weiterhin das Scannen von Datenspeichern an unterschiedlichen Standorten sowie zentralisiertes Scannen, um massive, zentrale Datenspeicher mit Millionen von Dokumenten und Datenbankeinträgen zu untersuchen.

Vontu Data Loss Prevention-Erweiterungen

Vontu Data Loss Prevention unterstützt SQL-Datenbanken in der neuen Version von Haus aus. Diese Funktion kann von der Vontu Enforce Plattform vollständig kontrolliert werden und bietet Funktionen für die Verwaltung von Zeitplänen sowie für das Drosseln und Filtern von SQL-Datenbank-Scans.

Zusätzlich bietet Vontu's Endpoint DLP erweiterte Unterstützung für Windows Server 2003 und Windows Vista. Durch den Einsatz der Vontu Endpoint DLP-Agentenarchitektur können parallele Scans auf Tausenden von Systemen durchgeführt werden.

1 Gartner, Inc., "Market