PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184818 (SYCOR GmbH)
  • SYCOR GmbH
  • Heinrich-von-Stephan-Straße 1-5
  • 37073 Göttingen
  • http://www.sycor.de
  • Ansprechpartner
  • Astrid Wagner
  • +49 (551) 490-2015

Erfahrungsaustausch zum Einsatz von SAP ERP in der Kunststoffindustrie

(PresseBox) (Göttingen, ) Am 29. Mai 2008 veranstaltete die SYCOR GmbH bereits zum zweiten Mal sehr erfolgreich einen Branchentag für die Kunststoffindustrie unter dem Motto "Kunststoff, Mittelstand & SAP - ein Erfolgsmodell". Unternehmen, die den Einsatz von SAP ERP in Erwägung ziehen bzw. planen, waren herzlich eingeladen. Neben aktuellen Brancheninformationen erhielten die Teilnehmer Erfahrungsberichte zum Einsatz von SAP ERP in der Kunststoffindustrie. Dabei stand der Austausch mit Vertretern aus der Kunststoffindustrie, SAP-Spezialisten und Unternehmen der Branche, die bereits mit SAP ERP arbeiten, im Mittelpunkt.

"Wir freuen uns sehr, dass die Veranstaltung wieder so gut angenommen wurde. Das bestätigt uns in unserem Konzept, für die Branche aktuelle Themen und IT-Themen wie zum Beispiel SAP ERP zu kombinieren und vorzustellen, und das möglichst praxisnah. Im nächsten Jahr werden wir die Veranstaltungsreihe auf jeden Fall weiter fortsetzen", resümiert Dr. Steffen Gremler, Leiter des strategischen Geschäftsfeldes Kunststoff bei der SYCOR GmbH.

Die 23 Teilnehmer erhielten zu Beginn der Veranstaltung Informationen zum Thema "Wohin geht die deutsche Kunststoffindustrie?" von Prof. Dr.-Ing. Martin Müller-Roosen, Professor für Kunststofftechnik der Hochschule Darmstadt. Anschließend gaben Bernhard Meßmer, Branchenmanager Chemie/Pharma Mittelstand, und Dr. Wolfgang Rybczynski, Principal Business Consultant, beide von der SAP Deutschland AG & Co. KG, einen tiefen Einblick die Lösung SAP ERP. Den Abschluss und zugleich auch Schwerpunkt der Veranstaltung bildete der gemeinsame Vortrag von Peter Schantz, IT-Leiter der SIMONA AG und Frank Riechel, Manager aus dem Bereich Consulting Services der SYCOR GmbH. Sie stellten den sehr interessierten Gästen die Einführung von SAP ERP bei der SIMONA AG durch die Sycor vor - angefangen von der Ausgangslage im Unternehmen, den Herausforderungen bei der Projektumsetzung bis hin zum Nutzen der Lösung.

Am Ende der Tagung verloste die SYCOR GmbH einen IT-Strategieworkshop, der an den Geschäftsführer der Schieffer GmbH & Co. KG, Herrn Ekkehard H. Schieffer, aus Lippstadt ging.

SYCOR GmbH

Die Sycor-Firmengruppe deckt als Dienstleister die gesamte Bandbreite der Informations- und Kommunikationstechnologie ab. Mit Hauptsitz in Göttingen und weiteren Standorten in Wiesbaden, Pittsburgh (USA), Montreal (Kanada), Singapur, Shanghai (China) und Kuala Lumpur (Malaysia) bietet die Sycor - neben Management- und Strategieberatung - vornehmlich SAP ERP- und Dynamics AX-Dienstleistungen sowie Lösungen für die Bereiche Telekommunikation, Archivierung, E-Business, IT-Outsourcing und Netzwerke an. Über die Konzeption hinaus stellt die Sycor auch die Realisierung und den Betrieb aller genannten Lösungen sicher. Im Fokus des Unternehmens liegen produzierende mittelständische Unternehmen der Branchen Chemie (Kunststoffhersteller und -verarbeiter), Healthcare (Medizintechnik), Vermietung mobiler Güter sowie Druck und Verpackung. Für den asiatischen Wirtschaftsraum kommen die Bereiche Banken und Versicherungen und für den amerikanischen Markt die Öl- und Gasindustrie hinzu. Die 1998 gegründete Firmengruppe erwirtschaftete im Jahr 2007 mit weltweit 230 Mitarbeitern einen Umsatz von 29,5 Mio. Euro.