Swisslog präsentiert ACPaQ - eine vollautomatische Lösung zur Bildung von Mischpaletten

(PresseBox) (Buchs/Aarau, ) Nächster Meilenstein in der erfolgreichen Zusammenarbeit von Swisslog und KUKA: Aus der konzernintern gebündelten Kompetenz aus Roboter- und Intralogistik-Know-how ist mit derrobotergestützten Lösung ACPaQ erneut eine Intralogistik-Innovation der Extraklasse hervorgegangen. Auf der kürzlich stattgefundenen Intralogistikfachmesse LogiMAT in Stuttgart präsentierte Swisslog das System zur vollautomatischen Mischkartonkommissionierung und -palettierung erstmals dem Fachpublikum.

Mit der robotergestützten Lösung ACPaQ automatisiert Swisslog einen der wichtigsten Bereiche der Intralogistik von erfolgreichen Handelsunternehmen: Den Prozess, in dem es darum geht, aus sortenreinen Paletten filialgerecht gepackte Mischpaletten zusammenzustellen. Das innovative Palettierungssystem ist dabei sehr modular aufgebaut. Es verbindet Robotik-Lösungen zur De-Palettierung und Palettierung, sowie die Leichtgutlager-Technologie CycloneCarrier, und sorgt in einem vollautomatischen und von der Warehouse Management Software SynQ gesteuerten Prozess dafür, dass Kartons in den Distributionszentren zwei bis dreimal schneller nach Filiallayout, Artikelgruppen oder -klassen kommissioniert werden können als durch herkömmlicher Methoden.

Dreh- und Angelpunkt der ACPaQ-Lösung ist die RowPaQ Zelle mit einem modernen 5-Achs-Knickarm-Roboter von KUKA. Dieser verfügt über ein flexiblen Greifer mit verstellbaren Gabeln, das ihn in die Lage versetzt, bis zu vier Kartons gleichzeitig aufzunehmen. auch wenn diese unterschiedlich groß sind, nicht ein und dasselbe Gewicht haben oder verschiedene Beschaffenheiten aufweisen. In einer RowPaQ Zelle ist es möglich, bis zu 1.000 Kartons je Stunde exakt an der von der Palettierungssoftware vordefinierten Position abzusetzen. Dabei ist die Lösung frei skalierbar: Mit jeder zum Gesamtsystem hinzugefügten RowPaQ Zelle, lässt sich die Tagesleistung in der beliebig erweitern.

Vernetzung neuer und bewährter Technologien

Hinter der robotergestützten Palettierung steht ein intelligent organisierter Prozess. Bevor die Kartons in der systemseitig vorgegebenen Reihenfolge palettiert werden können, müssen sie zunächst vereinzelt, auf Trays geladen und im hochdynamischen CycloneCarrier-Shuttle-Lager zwischengelagert werden. Noch bevor das Warehouse Management System den Palettierungsauftrag erteilt, ermittelt die Swisslog Palettierungssoftware in einem komplexen Kalkulationsprozess anhand von Produkt Parametern die optimale Palettenbeladung. In exakter Sequenz werden die Kartons anschließend direkt aus dem Kartonlager zur RowPaQ Zelle befördert. Ist die Palettierung abgeschlossen und die Palette versandfertig umwickelt, kann sie über nachgelagerte Fördertechnikkomponenten direkt zu den Verladeplätzen transportiert werden.

ACPaQ ist die perfekte Verzahnung von KUKA und Swisslog Know-how in einer Lösung“, sagt Dr. Christian Baur, Chief Operating Officer der Swisslog Group und CEO der Division Warehouse & Distribution Solutions (WDS). „Im Ergebnis profitieren unsere Kunden von einer Lösung, die die manuelle Palettierung nicht nur in Punkto Packdichte und Formstabilität, sondern insbesondere auch in Punkto Wirtschaftlichkeit, Ergonomie deutlich schlägt.“

Website Promotion

Swisslog Warehouse & Distribution Solutions

Swisslog realisiert führende Automatisierungslösungen für zukunftsorientierte Gesundheitseinrichtungen, Lager und Verteilzentren. Wir bieten integrierte Systeme und Services aus einer Hand - von der Planung und Konzeption über die Realisierung bis zum Service über die gesamte Lebensdauer unserer Lösungen. Hinter dem Erfolg des Unternehmens stehen weltweit 2 500 Mitarbeitende sowie Kunden in über fünfzig Ländern.

www.swisslog.com

Swisslog ist Mitglied der KUKA-Gruppe, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen.

www.kuka.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.