Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1129807

Swiss Resource Capital AG Poststrasse 1 9100 Herisau, Schweiz http://www.resource-capital.ch
Ansprechpartner:in Herr Jörg Schulte +49 2983 974041

Gold – das war knapp! Trillium Gold Mines mit wahnsinnigem Explorations-Erfolg! Ist das der „Turnaround“?

(PresseBox) (Herisau, )
Bricht Gold nach unten weg, oder bekommt das Edelmetall noch rechtzeitig die Kurve? Trillium Gold scheint seinen Weg gefunden und den Turnaround eingeleitet zu haben!

Die Ursachen für den derzeit schwächeren Goldpreis sind offensichtlich. Deutlich steigende Zinsen - allen voran in den USA - und ein sehr starker US-Dollarkurs sind für das Edelmetall kein Fundament für eine Rallye. Eher das Gegenteil. Wenn dann noch über Monate Geld aus den börsengehandelten Fonds (‚ETFs‘) abgezogen wird, dann hat der Goldpreis wenig Chancen zu steigen.

Laut dem World Gold Council sind zwei Drittel der seit Kriegsbeginn aufgestockten Goldbestände in den letzten Monaten wieder abgeflossen.

Allerdings steckt in diesen negativen Nachrichten zugleich das Zeug für eine Bodenbildung mit Trendumkehr! Denn die Fed ist in ihrer Zinspolitik schon weit fortgeschritten und auch die massiven ETF-Abflüsse lassen sich nicht unendlich fortsetzen. Zeitgleich deutet sich eine steigende physische Goldnachfrage seitens der Notenbanken und der Schwellenländer an.

Obendrein sei an dieser Stelle auch noch ein historischer Vergleich erlaubt. Ein Blick auf die 1970´er Jahre, die ebenfalls durch Inflation bei schwachem Wachstum gekennzeichnet waren, lässt Hoffnung aufkommen. Denn im Jahr 1970 lag der Goldpreis bei etwas unter 38,- USD je Feinunze, um dann in den kommenden etwa zwei Jahren auf rund 50,- USD je Feinunze zu steigen, um dann richtig Gas zu geben. Bereits im Folgejahr 1973 kletterte das Edelmetall auf über 100,- USD je Feinunze!

Summa summarum, könnte sich aus der jüngsten Korrektur noch eine spannende Goldpreis-Entwicklung gen Norden entwickeln! Die Chancen stehen nicht schlecht, dass sich der Goldpreis stabilisiert und eher wieder nach oben dreht, anstatt nach unten wegzubrechen. Das in Kombination sorgt natürlich auch bei Gold-Unternehmen wie dem mittlerweile ausgebombten TOP-Explorer Trillium Gold Mines für Kursphantasie, der übrigens wieder hervorragende Explorationsergebnisse vorlegte!

Trillium Gold Mines mit MEGA-Explorationserfolg! Sogar sichtbares Gold wurde gefunden!

Das in Vancouver, Kanada ansässige Unternehmen Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R) besitzt eines der größten Landpakete im hervorragenden Goldgürtel des ‚Red Lake‘-Bergbaukomplexes im Norden Ontarios. Und dieses „Goldfrüchtchen“ hat es „faustdick hinter den Ohren“, denn die neuesten Bohrergebnisse von dem ‚Newman Todd‘-Gebiet zeigen nicht nur sensationelle Mineralisierungen sogar obendrein noch eine neue und bisher unentdeckte Gold-Zone!

Und das Ergebnis dieses „Doppelpacks“ dürfte nicht nur für viel Freude bei den Geologen und dem Management sowie den Aktionären sorgen, sondern zudem für maximales Ressourcenpotenzial sorgen.

Absolute Volltreffer gelandet!

Die Bohrergebnisse, welche rund 100 bis 250 Meter unterhalb der früheren Bohrlöcher südwärts der verlaufenden Erweiterung eingebracht wurden, treffen mit extrem hochwertigen Goldgehalten „mitten ins Schwarze“.

So durchschnitt das Bohrloch mit der Nummer NT22-211 unglaubliche 40,56 g/t Gold (Au) über 4,18 m, einschließlich 136,0 g/t Au über 1,08 m. Und wer glaubt, es ginge nicht besser, dem sei ein Blick auf das Bohrloch mit der Nummer NT22-212 empfohlen, denn dieses ergab spektakuläre 8,75 g/t Au über unglaubliche 20,4 m, einschließlich 549 g/t Au über 0,3 m, 90,38 g/t Au über 1,01 m, 17,2 g/t Au über 1,09 m und 1,59 g/t Au über 61,05 m.

Eine neue hochgradig goldhaltige Zone mit der Lizenz zur Gebietserweiterung!

Und neben den äußerst hohen Goldgehalten über meist lange Strecken, welche die Mineralisierung in der Tiefe auf rund 600 m erweitert, konnte zur „Krönung“ noch eine neue Gold-Zone mit sichtbarem Gold in einer 2 mm dicken Quarzader entdeckt werden.

Diese neue, massive Mineralisierung, befindet sich in den Gesteinseinheiten der hängenden Wände, welche hinter dem Kontakt der ‚Newman-Todd‘-Zone und der Verwerfung der Hauptzone lokalisiert wurde. Ein „Zufallsfund“, der zukünftig für weitere, kochkarätige Bohrziele sorgen wird, die obendrein in der Lage sind, das Projektgebiet extrem zu vergrößern. 

Russel Starr, Präsident und CEO von Trillium Gold, äußerte sich sehr zufrieden mit den Explorationserfolgen und sagte:

„Diese außergewöhnlichen Ergebnisse weisen auf das Potenzial für eine beträchtliche Steigerung der ‚Newman Todd‘-Ressource hin und unterstützen unsere These hinsichtlich der strukturellen Kontrollen, die hochgradige Vorkommen innerhalb dieser Zone bestimmen. Diese Vorkommen verlaufen südöstlich von ‚Newman Todd‘. In der Vergangenheit wurden hier unterhalb von 400 m Tiefe keine nennenswerten Bohrungen durchgeführt, und wir sehen nun ein echtes, hochgradiges Potenzial, wobei die Ost-West-Strukturen den Schlüssel zur Entdeckung neuer Goldmineralisierungen außerhalb der bekannten Zone darstellen.“

Fazit: Erwartungen übertroffen! So darf es gerne weitergehen!

Das seit Januar 2022 mit insgesamt 17 Löchern und rund 7.665 Bohrmetern durchgeführte Bohrprogramm auf dem ‚Newman Todd‘-Gebiet, übertrifft mit den bisherigen Ergebnissen alle Erwartungen! Denn die ‚Bonanzahaltigen‘ Goldmineralisierungen befinden sich in einer bisher nur wenig gebohrten Gegend, was zukünftig für riesiges Explorationspotenzial sorgen wird. Zudem haben die Ergebnisse gezeigt, dass noch ein „Riesenpotenzial“ in der Tiefe vorhanden ist, welches noch für ungeahntes Ressourcenwachstum sorgen sollte.

Insgesamt stehen noch zahlreiche Untersuchungsergebnisse aus dem aktuellen Bohrprogramm auf ‚Newman Todd‘ aus, die ab jetzt sukzessive veröffentlicht werden sollten. Das sorgt für maximalen Newsflow, welcher Trillium Gold Mines (WKN: A2P64R) wieder verstärkt in der Anlegerfokus rücken lassen sollte. Gestern zumindest ging es für die Trillium Gold Aktien um schon mehr als 16 % nach oben.

Bildquellen, sofern nicht anders angegeben, das jeweilige Unternehmen! Titelbild: Stock.Adobe.com.

Dieser Werbeartikel wurde am 28. September 2022 durch Jörg Schulte, Geschäftsführer der JS Research UG (haftungsbeschränkt) erstellt. Gemäß §84 WPHG ist die Tätigkeit der JS Research UG (haftungsbeschränkt) bei der BaFin angezeigt! Quelle: Trillium Gold Mines, Swiss Resource Capital AG sowie eigene Berechnungen und Interpretationen der verfügbaren Informationen.

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten.

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung der besprochenen Unternehmen Trillium Gold Mines zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände des Unternehmens und behalten sich aber vor, zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung weitere Aktien zu kaufen oder zu verkaufen II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Trillium Gold Mines und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen nicht, ob andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktien von Trillium Gold Mines im gleichen Zeitraum besprechen, weshalb es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen kann. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und ist somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §85 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Trillium Gold Mines halten. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.