Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1147178

Swiss Resource Capital AG Poststrasse 1 9100 Herisau, Schweiz http://www.resource-capital.ch
Ansprechpartner:in Herr Alan Pangbourne +1 778-731-1362

CHESAPEAKE gibt Anstieg des Goldgehalts um 15,8% in der aktualisierten Mineralressourcen Schätzung in der Intrusiv- und Intrusivbrekzienzone bekannt

(PresseBox) (Vancouver, B.C., )
Chesapeake Gold Corp. ("Chesapeake" oder das "Unternehmen") (TSXV:CKG, OTCQX:CHPGF - https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/chesapeake-gold-corp/) freut sich, eine aktualisierte Mineralressourcenschätzung ("MRE") für sein Weltklasse-Gold-Silber-Projekt Metates im mexikanischen Bundesstaat Durango bekannt zu geben.

Die aktualisierte MRE ist in Tabelle 1 beschrieben und umfasst folgende Punkte:
  • 16,77 Millionen Unzen Gold mit 0,57 Gramm pro Tonne ("g/t") und 423,2 Millionen Unzen Silber mit 14,3 g/t innerhalb von 921,2 Millionen Tonnen in der Kategorie der gemessenen und angezeigten Mineralressourcen.
  • 2,13 Millionen Unzen Gold mit 0,47 g/t und 59,0 Millionen Unzen Silber mit 13,2 g/t innerhalb von 139,5 Millionen Tonnen in der abgeleiteten Mineralressourcenkategorie.
  • Analyseergebnisse von 23 kürzlich gebohrten PQ-Löchern (85 mm Durchmesser), die seit März 2021 abgeschlossen wurden
  • 4,81 Millionen Unzen Gold mit 0,76 g/t und 83,8 Millionen Unzen Silber mit 13,3 g/t innerhalb von 195,7 Millionen Tonnen in der Kategorie der gemessenen und angezeigten Mineralressourcen für intrusives Material.
  • Abgeschlossene Duplikatprüfung von historischen Untersuchungsergebnissen, um das Vertrauen in die Genauigkeit der Analyseergebnisse zu erhöhen.
Alan Pangbourne, CEO, sagte: "Wir freuen uns sehr, unsere aktualisierte MRE für Metates bekannt zu geben, nachdem wir die Untersuchungsergebnisse von 5 metallurgischen und 18 Infill-Bohrlöchern zur bestehenden Bohrlochdatenbank hinzugefügt haben. Besonders ermutigend ist die Bestätigung eines um 15,8 % höheren Goldgehalts für die Intrusiv- und Intrusivbrekzienanteile der gemessenen und angezeigten Kategorie der MRE. Die Gehaltserhöhung zusammen mit den zuvor veröffentlichten metallurgischen Ergebnissen unseres Konzeptnachweises untermauern den PEA-Erschließungsfall weiter." 

Diese aktualisierte MRE wird zusammen mit den laufenden metallurgischen Arbeiten die Grundlage für eine neue Vormachbarkeitsstudie bilden. 

Aktualisierte Mineralressourcen-Schätzung

Die aktualisierte MRE umfasst zusätzliche 23 Bohrlöcher, die von Chesapeake seit der letzten MRE-Erklärung gebohrt wurden, die in einem technischen Bericht gemäß NI 43-101 mit dem Titel Metates Sulphide Heap Leach Project Phase I" (Metates Sulphide Heap Leach Project Phase I") mit Wirkung vom 30. August 2021 und in der geänderten Fassung vom 15. Dezember 2022 (2021 MRE") veröffentlicht wurde.  Insgesamt umfasst die aktualisierte MRE 245 Bohrlöcher. Für die aktualisierte MRE wurden die Proben auf eine reguläre Länge von 3 Metern (m) zusammengesetzt, da etwa 95 % der Proben ursprünglich auf dieser Intervalllänge entnommen wurden.  Aus dem Zusammensetzungsprozess resultierten insgesamt 29.786 Proben, von denen 19.012 innerhalb eines Goldäquivalent-Gehaltsbereichs mit einem Cutoff-Gehalt von 0,2 g/t AuEq liegen. 

Für diese Aktualisierung wurde auch ein neues geologisches Modell entwickelt, das die interpretierten Kontrollen der Mineralisierung in Verbindung mit den einzelnen Lithologien (Intrusivgestein, Intrusivbrekzien und Sedimente) enthält.

Weitere Informationen im Anhang.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze. Dazu zählen unter anderem Aussagen bezüglich der aktualisierten MRE, der strategischen Pläne, des Zeitplans und der Erwartungen für die Explorations- und Bohrprogramme des Unternehmens auf dem Grundstück Metates, einschließlich der metallurgischen Tests, der Mineralisierungsschätzungen und der Gehalte der Bohrabschnitte, der Genehmigungen für verschiedene Arbeiten sowie der Optimierung und Aktualisierung des Ressourcenmodells des Unternehmens und der Erstellung einer Vormachbarkeitsstudie; Informationen bezüglich der hochgradigen Gebiete und der Größe der Adern, die aus den Ergebnissen der unterirdischen Probenahmen und der Bohrungen prognostiziert werden, sowie der Zugänglichkeit des zukünftigen Bergbaus auf dem Grundstück Metates. Solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, die sich als falsch erweisen könnten. Es wurden Annahmen getroffen, die sich unter anderem auf Folgendes beziehen: die Zuverlässigkeit der Mineralisierungsschätzungen, die metallurgischen Gewinnungsschätzungen, die Bedingungen auf den allgemeinen Wirtschafts- und Finanzmärkten, den Gold- und Silberpreis, die Verfügbarkeit und die Kosten von Bergbauausrüstung und qualifizierten Arbeitskräften, den Zeitplan und die Höhe der Ausgaben im Zusammenhang mit den Bohrprogrammen sowie die Auswirkungen der Regulierung durch Regierungsbehörden. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Risikofaktoren erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden, einschließlich: Zeitplan und Inhalt von Arbeitsprogrammen; Ergebnisse von Explorationsaktivitäten; Interpretation von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten; Erhalt, Aufrechterhaltung und Sicherheit von Genehmigungen und Mineralgrundstückstiteln; Umwelt- und andere behördliche Risiken; Projektkostenüberschreitungen oder unvorhergesehene Kosten und Ausgaben; sowie allgemeine Markt- und Branchenbedingungen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Abgabe dieser Aussagen. Die Annahmen, die bei der Erstellung solcher Aussagen verwendet wurden, können sich als ungenau erweisen, auch wenn sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig angesehen wurden, und daher werden die Leser davor gewarnt, sich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen Gültigkeit haben. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, falls sich diese Annahmen, Schätzungen und Meinungen oder andere Umstände ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.