Wochenrückblick KW 31-2021 - Stimmung schlecht! Jetzt kommt die Wende!

Wochenrückblick KW 31-2021 - Stimmung schlecht! Jetzt kommt die Wende!
(PresseBox) ( Herisau, )
Um die Konjunktur machen wir uns derzeit nur wenig Sorgen. Auch das kommende Tapering der Fed sollte verkraftbar und eine Bremsung der Aktienmärkte nur relativ gering sein.

Auch wenn beim Tapering absolut gesehen nur der Betrag der aufgekauften Anleihen vermindert wird, ist das kein Beinbruch, sondern lediglich eine kleine Verringerung des Stimulus. Das fällt bei den Standartaktien weniger ins Gewicht, da die Unternehmenszahlen überzeugen. Schwerer zu beurteilen ist da schon die im August und September auftretende Saisonalität.

Deutlich schlechter hingegen ist die Stimmung bei den Edelmetallen und Edelmetallunternehmen! Während die Unternehmenslenker sehr positiv in die Zukunft schauen, ist die Stimmung der Investoren „frostig“. Auf der einen Seite ist das wahrscheinlich verständlich, wenn man bedenkt, dass der Goldpreis vor relativ exakt einem Jahr noch rund 15 % höher stand, bei etwa 2.120,- USD je Feinunze, gegenüber jetzt knapp unter 1.800,- USD je Feinunze!

Auf der anderen Seite sollte man aber auch bedenken, dass dieses mittlerweile niedrige Bewertungs-Niveau der Goldminenaktien noch einmal erstklassige Einstiegsmöglichkeiten bieten. Denn mittlerweile arbeitet jeder gute Goldproduzent auch beim derzeitigen Goldpreis mit einer sehr ordentlichen Marge!

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass die letzten Male als die Stimmung so schlecht war wie jetzt, der ‚Turnarround‘ eingeleitet wurde. Das stellte auch der Sentiment-Trader fest. Laut einem Research dieser Experten wurden in den vergangenen 20 Tagen (Stand 05.08.2021) weniger als 12 % der Goldaktien oberhalb ihrer 50-Tagelinie gehandelt.

Und wenn das Stimmungstief in den vergangenen 20 Jahren ein solches Tief erreicht hatte wie jetzt, wurde ein Boden eingezogen, von dem aus es wieder deutlich nach oben ging. Die Chancen auf einen gleichen Verlauf wie die letzten Male stehen also sehr gut, weshalb man sich nun wieder intensiver mit Edelmetall-Aktien beschäftigen sollte.

Eine breite Auswahl an guten Rohstoffaktien, die immer wieder gute Nachrichten vorlegen, finden Sie in unserem folgenden Wochenrückblick!

Silber aus Mexiko-Gold aus USA E
ndeavour Silver erwirbt Goldprojekt in Nevada! So sieht ein Schnäppchen aus!


Endeavour Silver „vergoldet“ sein Portfolio mit der Übernahme eines Goldprojekts in den USA!

Lesen Sie mehr

Gold und Kobalt aus Finnland
Mawson Gold- schon wieder erstklassige Ergebnisse aus Finnland!

Mächtig gut, so lassen sich die Auswertungen der neuesten sieben Bohrungen treffsicher kurz beschreiben.

Lesen Sie mehr

Newcomer mit Potenzial...
Jetzt ist Stockpicking gefragt! Einige Aktien sind bereits durch die Decke geschossen!

In den Victorianischen Goldfeldern spielt derzeit die Musik und viele Unternehmen wollen vom aktuellen Goldrausch partizipieren. Jetzt ist Stockpicking gefordert!

Lesen Sie mehr

Kupferpreis unter Strom…
Bedeutende Entdeckung bei Aurania Resources!

Während die Nachfrage nach dem Industriemetall Kupfer explodiert, deutet sich auf der Angebotsseite gerade neuer Ärger an.

Lesen Sie mehr

Jetzt wird´s krass…
Maple Gold Mines erwirbt zusätzliches Grundstück mit Mine!

Auffällige Goldpreisentwicklung am Mittwoch! Nachmittags zog der Goldpreis schön im Einklang mit dem Silberpreis nach oben, kurzzeitig sogar über 1.830,- USD je Feinunze!

Lesen Sie mehr

Zink und Umweltschutz...
MAG Silver liefert mächtig gute Q2-Ergebnisse

Die Power und das Potenzial von MAG Silvers ‚Juanicipio‘-Projekt sind ja seit längerer Zeit bekannt.

Lesen Sie mehr

Zink und Umweltschutz...
Der sauberste Zinkproduzent der Welt in Entstehung!

Zink ist ein Metall, das nicht nur in der Bauindustrie, der Automobilbranche und im Maschinenbau verwendet wird, sondern leistet zudem noch einen wichtigen Beitrag, die weltweite Energiewende erheblich voranzubringen.

Lesen Sie mehr

Gold und Silber glänzen wieder
TOP- Vorwirtschaftlichkeitsstudie! Bei Skeena Resources passt ALLES!

Dass im Bergbau durchaus gutes Geld verdient werden kann, haben jüngst wieder die ‚Big Boys‘ der Branche beweisen!

Lesen Sie mehr

Optimales Timing ...
SILBER- SQUEEZE in den kommenden Wochen? Es deutet einiges darauf hin! Jetzt auf SILBER-AKTIEN setzen!

HERVORRAGANDE EINSTIEGS-CHANCE BEI UNSEREM SILBER-STAR! Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Post im Silber-Sektor so richtig abgeht! Diese neue Rallye kann dann alles andere in den Schatten stellen!

Lesen Sie mehr

Weitere Interessante Informationen rund um das Thema Edelmetalle finden Sie in dem kostenfreien Edelmetallreport der Swiss Resource Capital AG, den Sie sich hier ansehen können! : https://download.resource-capital.ch/fileadmin/reports/2021/2/mit_Stempel_de_EMR_2021.pdf

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken.

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.