Die globale Energiewende benötigt Rohstoffe

Die globale Energiewende benötigt Rohstoffe
(PresseBox) ( Herisau, )
Ohne Kupfer und Silber wird der Klimawandel nicht funktionieren. Windräder, Solaranlagen und Elektroautos brauchen diese Rohstoffe.

In Deutschland sollen die Energieversorgung und die Wirtschaft nachhaltiger werden. Dies erfordert eine Umstellung in Sachen Energie, das heißt nukleare und fossile Brennstoffe müssen durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Manche Berechnungen gehen dahin, dass in den nächsten 30 Jahren mehr Kupfer benötigt wird als in der gesamten Vergangenheit. In einer Offshore-Windturbine stecken beispielsweise rund 15 Tonnen Kupfer. Weitere Rohstoffe, die sich einer großen Nachfrage in den kommenden Jahren erfreuen dürften, sind Kobalt, Zink, Nickel und auch Silber. Nicht nur aus China kommt eine starke Nachfrage nach fast allen Industriemetallen. Zur gleichen Zeit aber sinkt die Produktion und auch die Erzgehalte in den Liegenschaften.

Dazu kommt, dass viele Projekte in Ländern wie Peru, dem Kongo oder Indonesien liegen, wo geopolitische Probleme möglich sind. Einen wichtigen Beitrag zur Emissionsvermeidung wird auch die steigende Zahl von Elektrofahrzeugen leisten. Diese haben als Hauptbestandteil Lithium in ihren Batterien. Ebenso wird Lithium in Laptops oder Smartphones verbaut. Nach Australien ist Chile hier der größte Produzent. Das zukünftige Nachfragewachstum wird in erster Linie aus China kommen.

Benachbart zu China ist die Mongolei und dort befindet sich, strategisch günstig, ION Energy - https://www.youtube.com/watch?v=FpvLzzNsJ1A - mit seinen Lithium-Projekten Baavhai Uul und Urgakh Naran. Dies sind die größten Explorationslizenzen, die es in der Mongolei gibt. ION Energy ist damit in einem bergbaufreundlichen Land tätig.

In Argentinien besitzt Millennial Lithium - https://www.youtube.com/watch?v=_rULGEzBDY8 - das Pastos Grandes Lithiumprojekt, damit mehr als 20.000 Hektar Land inmitten des aussichtsreichen Lithium-Dreiecks. Verhandlungen laufen, denn die Stammaktien von Millennial Lithium sollen übernommen werden.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.


Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.