PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750373 (SVA System Vertrieb Alexander GmbH)
  • SVA System Vertrieb Alexander GmbH
  • Borsigstraße 14
  • 65205 Wiesbaden
  • http://www.sva.de
  • Ansprechpartner
  • Natalie Piontek
  • +49 (6122) 536 - 345

SVA StorageDay 2015 in Darmstadt und Hannover

SVA und Partner bieten umfassende Informationen über die wichtigsten Trends und Lösungen aus dem Bereich Storage-Technologie - hochkarätige Fachvorträge zu aktuellen Neuerungen der führenden Hersteller in zwei parallelen Tracks

(PresseBox) (Wiesbaden, ) Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH, einer der größten deutschen System-Integratoren, lädt in diesem Jahr erstmals zu den zentralen Storage-Events der Spitzenklasse - und die wichtigsten Partner sind mit an Bord: EMC, Hitachi, IBM, NetApp, Brocade, Cisco, DataCore und Virtual Instruments.

Im modernen Conference Center Darmstadtium am 29. September und im außergewöhnlichen Ambiente des Nord/LB Forums auf der Messe Hannover am 01. Oktober informieren die Experten in hochkarätigen Fachvorträgen zu aktuellen Neuerungen der Hersteller. In zwei parallelen Tracks liegt der Fokus auf Themen wie Software Defined Storage, Speicher-Virtualisierung und Converged Infrastructures.

Die SVA stellt zudem die eigenen Lösungen BVQ (die Monitoring-, Performance-Analyse- und Reporting-Lösung für Storage), CIC (eine systemübergreifende Archivlösung) und IDR (Integrative Disaster Recovery) vor.

Ein wichtiges Ziel des Events ist es, den Teilnehmern den Kontaktaustausch nicht nur mit den Top-Experten zu ermöglichen - dazu werden die Partner im Rahmen einer Ausstellung zur Verfügung stehen. Auch die Diskussion mit Kollegen aus der eigenen und anderen Branchen, das gemeinsame Networking mit Anwendern und Anbietern, steht im Mittelpunkt.

Website Promotion

SVA System Vertrieb Alexander GmbH

SVA ist einer der führenden System-Integratoren Deutschlands im Bereich DataCenter-Infrastruktur. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute mehr als 430 Mitarbeiter an 13 Standorten in Deutschland. Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Herstellern mit dem Projekt-Know-how und der Flexibilität von SVA zu verknüpfen, um so optimale Lösungen für die Kunden zu erzielen. Kernthemen des Unternehmens sind neben Hochverfügbarkeits-Architekturen und hoch skalierbare SAN-Architekturen, Datensicherung und Disaster Recovery sowie Virtualisierungs-Technologien im Server-, Desktop- und SAN-Umfeld.

SVA hat die wichtigsten Zertifizierungsstufen u. a. bei folgenden Herstellern erreicht: IBM, HDS, NetApp, VMware, Citrix, Microsoft, Fujitsu, EMC und Hewlett Packard.