PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758812 (SUZUKI Deutschland GMBH)
  • SUZUKI Deutschland GMBH
  • Suzuki-Allee 7
  • 64625 Bensheim
  • http://auto.suzuki.de
  • Ansprechpartner
  • Jörg Machalitzky
  • +49 (6251) 5700-411

Suzuki auf der 44. Tokyo Motor Show 2015

(PresseBox) (Bensheim, )
  • Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist präsentiert insgesamt sechs Weltneuheiten auf der wichtigen Automobilmesse
  • Mit dem Ignis gibt Suzuki einen Ausblick auf einen neuen Mini-Crossover
  • Japan-Premiere des neuen Suzuki Baleno
Auf der diesjährigen 44. Tokyo Motor Show, die vom 30. Oktober bis zum 8. November für das Publikum geöffnet ist (Pressetage am 28. und 29. Oktober), stellt der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki insgesamt sechs Weltneuheiten vor.

Mit dem Suzuki Ignis präsentiert der japanische Hersteller die Weiterentwicklung des Concept Cars iM-4, das bereits auf dem Genfer Automobilsalon mit seinen klaren Linien und einem einzigartigen Design begeisterte. Mit dem Fahrzeug gibt Suzuki einen Ausblick auf einen neuen Mini-Crossover, der eine Brücke schlägt zwischen Alltagsnutzen und Freizeitaktivität. Das Exterieur greift die Designtradition von Suzuki auf, indem es Elemente des Suzuki Fronte Coupé, eines Kleinstwagens aus den Siebzigerjahren, zitiert und mit einem modernen Design kombiniert.

Eine hohe Sitzposition und große Bodenfreiheit sorgen dafür, dass man mit dem Ignis komfortabel und sicher unterwegs ist und auch abseits befestigter Straßen seinen Weg findet. Im Inneren begrüßt den Fahrer ein stylisher, dem Äußeren angepasster Innenraum mit hoher Funktionalität und unverwechselbaren Designelementen.

Basierend auf dem Ignis präsentiert Suzuki als weitere Weltpremiere den Ignis-Trail Concept, der den klaren und unverwechselbaren Offroadcharakter des Fahrzeugs mit zusätzlichen optischen Elementen unterstreicht. Das Paket enthält unter anderem breitere Reifen und Kunststoffelemente an den Radkästen, welche die Allradkompetenz des Concept Cars unterstreichen.

Darüber hinaus zeigt Suzuki mit dem Concept Car Mighty Deck die Vision eines neuen, spaßorientierten Kleinwagens mit einem Dach aus textilen Stoffen und einer offenen Ladefläche, die vielfältig genutzt werden kann. Das Concept Car Air Triser gewährt einen Ausblick auf einen kompakten Minivan mit drei Sitzreihen, die mit einfachen Griffen in kurzer Zeit zu einer privaten Lounge umfunktioniert werden können.

Als traditionsreicher Motorradhersteller zeigt Suzuki darüber hinaus mit dem Hustler Scoot einen vielseitig nutzbaren Scooter sowie mit dem Concept GSX eine erste Designstudie, aus der die zukünftigen Sportbikes des Herstellers erwachsen werden.

Ergänzt werden die Exponate durch die aktuelle Modellpalette für den japanischen Markt.

Website Promotion

SUZUKI Deutschland GMBH

Die Suzuki Motor Corporation mit Sitz im japanischen Hamamatsu ist der international führende Anbieter im Minicar-Segment und hat im Geschäftsjahr 2014/2015 weltweit 3,04 Millionen Fahrzeuge produziert. Der Konzern, für den weltweit 51.503 Mitarbeiter tätig sind, vertreibt seine Produkte in 196 Ländern und Regionen und ist weltweit der zehntgrößte Automobilhersteller.

Im Geschäftsjahr 2014/15 lag der Umsatz bei 3,01 Billionen Yen (23,3 Milliarden Euro*). Mit einem Betriebsergebnis von rund 190 Milliarden Yen (1,47 Mrd. Euro*) konnte die Suzuki Motor Corporation ihren Gewinn um 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern. Die weltweiten Verkäufe umfassten im Geschäftsjahr 2014/15 2,87 Millionen Autos. Suzuki unterhält 35 Hauptproduktionsstätten in 24 Ländern und Regionen.

Mit seinem "Way of Life!" steht Suzuki weltweit für die Markenattribute Begeisterung, Bodenständigkeit, Wertigkeit, Sportlichkeit und Teamgeist. Diese Werte manifestieren sich unter anderem in innovativen, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Produkten und überzeugenden Kernkompetenzen, unter anderem in den Bereichen Offroad und Allrad, basierend auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte.

Die Suzuki International Europe GmbH steuert vom hessischen Bensheim aus die bundesweiten Aktivitäten der drei Geschäftsbereiche Automobile, Motorrad, ATV und Marine. Mit 375 Mitarbeitern erzielte die Gesellschaft im Geschäftsjahr 2014/15 einen Umsatz in Höhe von rund 591.620 Millionen Euro. Im Jahr 2014 wurden 27.835 Fahrzeuge zugelassen.

* Wechselkurs vom 31. März 2015: 1 Euro = 128,9 Yen