Starker Auftritt der Suzuki Piloten

ADAC MX Masters in Jauer, 30. April

Bensheim, (PresseBox) - Hunter Lawrence fährt bei seinem ersten Maters-Auftritt für Suzuki auf Rang 2. Zach Pichon holt im Youngster Cup Tagesrang 3 und liegt auf Rang 2 der Zwischenwertung.

Die zweite Runde der ADAC MX Masters Serie wurde in Sachsen auf der traditionellen Wiesenstrecke des MC Jauer ausgetragen. Mit Hunter Lawrence brachte das Team Suzuki World MX2 einen starken Piloten aus der MX2-Weltmeisterschaft in der Masters-Klasse an den Start.

Der Australier ging wie gewohnt mit seiner Suzuki RM-Z250 an den Start und hatte damit gegenüber der Konkurrenz - zumeist auf 450er Maschinen unterwegs - einen klaren Leistungsnachteil. Doch Lawrence ließ sich davon auf der Strecke so wenig wie möglich anmerken. Mit der viertschnellsten Zeit in seiner Qualifikationsgruppe machte der 17-Jährige bereits am Samstag deutlich, dass er sich keinesfalls hinten anstellen möchte und legte in den beiden Rennen am Sonntag noch kräftig nach.

"Meine Starts waren in beiden Rennen nicht besonders gut, aber das kann man wohl auch nicht erwarten, wenn man fast nur gegen 450er Bikes am Startgatter steht", erklärte Lawrence seinen schwierigen Einstieg in die beiden Wertungsläufe. "Aber die Rennen liefen gut! Ich fand schnell zu meinem Tempo und konnte zweimal auf den zweiten Rang nach vorne fahren. Mit besseren Starts wäre vielleicht noch mehr möglich gewesen, aber ich denke Platz 2 geht in Ordnung."

Zweitbester Suzuki Pilot in der ADAC MX Masters Klasse wurde Mike Stender (Team Castrol Power 1 Suzuki Moto-Base) auf Tagesrang 12. Kurz hinter dem Deutschen platzierte sich auf Tagesrang 15 mit Bas Vaessen ein weiterer MX2-WM-Pilot des Teams Suzuki World MX2. Der Niederländer fuhr sein erstes Rennen nach einer Pause aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs und schlug sich mit Rang 9 im ersten Rennen mehr als wacker. Im zweiten Durchgang hatte der 19-Jährige jedoch Pech, als er schon in der ersten Runde in einen Sturz verwickelt wurde, bei dem die Bremsleitung seiner Suzuki RM-Z250 zu Bruch ging.

Einen erneut sehr starken Auftritt im ADAC MX Youngster Cup lieferte ein weiterer Suzuki World MX2 Pilot. Zach Pichon zeigte in beiden Rennen gute Starts und fuhr mit den Plätzen 5 und 3 aufs Podium der Tageswertung. Außerdem sammelte der Franzose dabei genügend Punkte, um seinen Rückstand auf den Führenden der Gesamtwertung auf lediglich einen Zähler zu reduzieren. "Im ersten Rennen hatte ich gegen Ende ein wenig Probleme mit Krämpfen in den Unterarmen, aber insgesamt betrachtet, verläuft die Meisterschaft bisher sehr vielversprechend für mich", freute sich Pichon über sein gutes Abschneiden.

Im ADAC MX Junior Cup präsentierte sich Paul Bloy als erfolgreichster Suzuki Pilot. Der Youngster vom Team Motorrad Waldmann schrammte mit den Plätzen 13 und 11 denkbar knapp an den Top Ten vorbei.

Diese stellen für Jett Lawrence (Team Suzuki World MX2) normalerweise keine Hürde dar. Der Australier hatte jedoch im ersten Rennen großes Pech, als er nach einem Sturz und einem Kabelbruch frühzeitig aufgeben musste. Im zweiten Lauf konnte er mit dem 5. Rang allerdings erneut seine Klasse aufblitzen lassen.

Im Junior Cup gab es zudem eine ganz besondere Premiere zu sehen, denn mit Liam Everts ging der 12-jährige Sohn des zehnfachen Motocross-Weltmeisters Stefan Everts zum ersten Mal in der prestigeträchtigen Nachwuchsserie des ADAC an den Start.

Mit der siebtschnellsten Zeit in seiner Qualifikationsgruppe zeigte sich der belgische Debütant der großen Aufgabe durchaus gewachsen, hatte jedoch in beiden Rennen Pech als er in der Startphase jedes Mal in Stürze verwickelt wurde. Von weit hinten kommend, zeigte Everts allerdings starke Leistungen und fuhr mit den Plätzen 25 und 22 nur knapp an den Punkterängen vorbei.

Die nächste Runde zur ADAC MX Masters Serie findet am 14. Mai in Mölln statt.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.