PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 696246 (SUZUKI Deutschland GMBH)
  • SUZUKI Deutschland GMBH
  • Suzuki-Allee 7
  • 64625 Bensheim
  • http://auto.suzuki.de
  • Ansprechpartner
  • Harald Englert

Hsu gewinnt Junioren-WM auf Suzuki

Brian Hsu krönt eine erfolgreiche Saison 2014 mit dem Gewinn der Junioren Weltmeisterschaft in der Klasse bis 125 ccm

(PresseBox) (Bensheim, ) Nur eine Woche nach dem Gesamtsieg in der Motocross Europameisterschaft EMX125 konnte sich Brian Hsu auch den Titel in der Junioren Weltmeisterschaft bis 125ccm sichern. Der Deutsch-Taiwanese dominierte die Veranstaltung im belgischen Lierneux bereits im Training und ließ sich auch von dem wechselhaften Wetter am Rennsonntag nicht aus der Ruhe bringen.

Mit zwei tollen Starts ging der 17-Jährige in beiden Wertungsläufen ins Rennen und gewann jeweils mit beeindruckendem Vorsprung. "Die Rennen sind wirklich gut für mich gelaufen", freute sich der Jungstar im Team Rockstar Energy Suzuki Europe. "Der WM-Titel ist die Krönung für eine gelungene Saison und ein toller Erfolg für mich und das Team."

"Der Sieg in der Europameisterschaft war schon klasse", bestätigte der Teenager. "Aber ich hatte in der EM keinen guten Start in die Saison und es war nicht einfach die vielen Rennen mit meiner schulischen Ausbildung in Einklang zu bringen. Bei der WM konzentrierte sich alles auf ein einziges Wochenende. Das hat mir gut gefallen und ich hatte mir den Titel als eines meiner Ziele in 2014 vorgenommen. Wirklich super, dass es geklappt hat!"

Hsu wird auch nächstes Jahr im Rockstar Energy Suzuki Europe Team fahren und in die 250ccm Viertakt-Klasse aufsteigen. Der Weltmeister wird an der Europameisterschaft EMX250 teilnehmen und voraussichtlich auch bei einigen Läufen zur MX2 Weltmeisterschaft antreten.

Hsus Teamkollege Jeremy Seewer trat am letzten Wochenende bei der ADAC MX Masters Serie in Jauer an und belegte mit zwei starken Rennen den zweiten Platz in der Tageswertung. Glenn Coldenhoff, der ebenfalls im Rockstar Energy Suzuki Europe Team startet, hat nach seiner langen Verletzungspause noch nicht in seine beste Form zurück gefunden, feierte aber mit Platz 9 einen schönen Zwischenerfolg auf dem Weg zurück an die Weltspitze.

Marcus Schiffer (Team Suzuki Waldmann) erwischte in Jauer nicht seinen besten Tag und kam nicht über die Plätze 5 und 8 hinaus. Mit Tagesrang 6 verlor der 27-Jährige 22 Punkte auf den Meisterschafts-Führenden und war verständlicherweise nicht mit seiner Leistung zufrieden.

Im MX Women Cup in Jauer standen gleich zwei Suzuki-Pilotinnen auf dem Siegertreppchen. Larissa Papenmeier-Picoto (Twenty Suspension Suzuki) war klar die Chefin im Ring und feierte mit zwei Laufsiegen einen klaren Triumph. Anne Borchers vom Team H. u. K. Motorsport durfte sich über Tagesrang 2 freuen.

FIM Junioren Motocross Weltmeisterschaft 125:
1. Brian Hsu (GER, Rockstar Energy Suzuki Europe), 50 points;
2. Gilberto Locurcio (VEN, Yamaha), 42p.;
3. Alvin Östlund (SWE, Yamaha), 42p.;
4. David Herbreteau (FRA, Yamaha), 34p.;
5. Ivan Baranov (RUS, KTM), 30p.

Weitere Informationen finden Sie unter:
Suzuki Motorrad: motorrad.Suzuki.de
Suzuki Club: www.Suzuki-club.eu
Facebook: www.facebook.com/...