Sunons Lüfter der V-Serie für Server-Anwendungen sind 15% effizienter

Sunons Lüfter der V-Serie für Server-Anwendungen sind 15% effizienter (PresseBox) ( Fresnes Cedex, )
Sunon, Marktführer bei technologisch anspruchsvollen Lösungen für den Bereich Heizung, Lüftung & Klimatechnik, stellt eine neue innovative V-Serie an Lüftern für Server- und Telekommunikationsanwendungen vor. Die neuen Geräte sollen 2016 auf den Markt kommen.

Sunons Lüfter der V-Serie sind als Drehstrom-Modelle (VG-Reihe) und Wechselstrom-Modelle (VF-Reihe) erhältlich. Gegenüber der bekannten PF-Serie bieten die neuen Modelle einige entscheidende Vorteile. Vergleicht man beispielsweise die sich entsprechenden Modelle VG6038 und PF6038 miteinander, so lässt sich aus der Lüfterkennlinie leicht ablesen, dass sich mit den neuen Modellen beachtliche Leistungssteigerungen von 45% erzielen lassen. (Durch die Lüfterkennlinie wird das Verhältnis zwischen dem Volumenstrom und dem Druckverlust einer Anlage beschrieben.) Die statische Druckerhöhung wurde durch einige grundlegende Veränderungen in der Ausführung des konischen Lüftergehäuses erreicht. So wurden sowohl die Abmessungen als auch die Dynamik optimiert.

Auch der Wirkungsgrad des neuen Lüfters konnte um 15,6% gegenüber dem bekannten PF-Modell auf 41,5% gesteigert werden. Darüber hinaus wurden die Vibrationen und Schwingungen durchschnittlich um beeindruckende 48% reduziert. Durch den Einbau spezieller glatter akustischer Konstruktionsdetails konnte auch die Geräuschentwicklung um 2,4% (1,6dBA) verringert werden. Diese beiden Faktoren führen zu einer höheren Einsatzlebensdauer beim Endkunden. Zusätzlich verbessert wurde die Lagerlebensdauer durch Einbringung von Lüftungslöchern in der Nabe.  Dadurch konnte die Lagertemperatur um 10 Grad gesenkt werden. (Die Lebensdauer des Ventilators steigt also infolge der verbesserten Lagerkühlung.)

Zu den verbesserten Eigenschaften der neuen VG-Serie hat auch die innovative konstruktive Ausführung des Drehstrommotors beigetragen. Diese hat gegenüber dem Wechselstrom-PF-Modell zu einem erhöhten Motorwirkungsgrad und einer geringeren Schwingungsanfälligkeit geführt. Bemerkenswerterweise ist der neue VF-Wechselstrom-Lüfter jedoch ähnlich leistungsfähig wie der VG-Drehstrom-Lüfter. Tatsächlich beträgt der Unterschied des maximalen Wirkungsgrades der beiden Modelle VG-6038 und VF6038 nur 1,5%. Darüber hinaus zeigt der VF6038 dank seiner speziellen konstruktiven Ausführung das gleiche Schwingungsverhalten wie der VG6038, und das bei identischer Lüfterkennlinie. Ein weiterer Vorteil aller Lüfter der V-Serie ist eine Verringerung des Luftleckagestroms. Diese konnte durch eine Reduzierung der Leerlaufdrehzahl erreicht werden. Somit kann der gesamte Volumenstrom besser für Kühlzwecke genutzt werden.

2016 sollen einige neue Modelle der Sunon V-Serie auf den Markt kommen. Die Lüfter werden in den unterschiedlichsten Abmessungen von 38 bis 172 Millimeter erhältlich sein.

In seiner über 30-jährigen Unternehmenstätigkeit hat Sunon viele erfolgreiche Kühllösungen entwickelt und auf den Markt gebracht. Dieses Jahr wird das Unternehmen seine Produkte auf der SPS IPC Drives ausstellen. Im Vordergrund stehen die EC-Motoren und andere Innovationen, die für viele Industriebereiche von Interesse sind, so auch für die Telekommunikationsbranche, die Solarenergie, für Netzwerkausrüster und viele andere mehr.

Über die Sunon Gruppe

Eines von drei Notebooks weltweit nutzt SUNON Kühllösungen. 1980 gegründet mit Hauptsitz in Taiwan ist Sunonwealth (die Sunon Gruppe) weltweit führend bei Wärme-Transfer-Lösungen für Notebooks und industriellen Anwendungen. Mit 5 Fertigungsstätten in China und Taiwan, Forschung & Entwicklungszentren in Taiwan, China, Japan, Amerika sowie Europa und über 4000 Beschäftigten hat Sunon eine globale Präsenz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.