Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1123002

Sun Contracting AG Landstrasse 15 FL-9496 Balzers, Liechtenstein http://www.sun-contracting.com
Ansprechpartner:in Frau Victoria Nömayr +41 44 551 00 40
Logo der Firma Sun Contracting AG

Ausschreibung für Freiflächen unterzeichnet: Spekulationen bestimmen den Photovoltaikausbau

(PresseBox) (Balzers, )
Steigende Inflation, höhere Preise und lange Wartezeiten auf Komponenten haben nun auch die Ausschreibungsrunden für Photovoltaik erreicht. Die jüngste Ausschreibung für Freiflächenanlagen war weit unterzeichnet. Ein wahrscheinlicher Grund: Das Warten auf höhere Vergütungen in der nächsten Runde.

Die Freiflächen-Ausschreibung in Deutschland startete mit einem Volumen von über 1.100 Megawatt – die eingehenden Gebote lagen mit 14 Megawatt nur bei rund einem Zehntel des Volumens. Das ist aus mehreren Gründen nachvollziehbar – aber genauso erstaunlich.

Vielfältige Gründe

Die Gründe für diese Zurückhaltung sind breit gefächert: Die Teuerungen treffen mittlerweile auch bei Unternehmen und Errichtern ein, Preise für Komponenten steigen, Lieferzeiten verlängern sich. Einer der genannten Hauptgründe für diese Umstände ist allerdings die Tatsache, dass viele erst in der nächsten Ausschreibungsrunde ein Gebot abgeben möchten, weil sie auf höhere Vergütungen hoffen und damit den wirtschaftlichen Betrieb einer Photovoltaikanlage sichern möchten.

Ökologisch und wirtschaftlich wertvoll

Was man bei Sun Contracting schon länger weiß: Das Erreichen der Klimaziele und Vorgaben darf nicht am Geld scheitern. Mit dem Geschäftsmodell Photovoltaik Contracting fungiert man quasi als Brückenbauer zwischen Ökonomie und Ökologie. Sun Contracting errichtet und betreibt eine Photovoltaikanlage auf einer gemieteten Fläche, trägt dafür sämtliche Kosten. Der Flächenbesitzer bekommt eine Vergütung für die Bereitstellung und – nach Wunsch – einen günstigen Tarif für die Stromabnahme.

Wohin mit dem Strom?

Bei Photovoltaik Contracting bieten sich hier zwei Möglichkeiten an. Der Strom wird zu jedem beliebigen Prozentsatz vor Ort verbraucht, ob direkt oder auch zur Einspeicherung. Die zweite Option ist die Einspeisung ins öffentliche Stromnetz. Bei dieser Möglichkeit generiert Sun Contracting durch die Einspeisevergütung, die gesetzlich festgelegt ist, Erträge und finanziert somit weiter Photovoltaikprojekte.

Sun Contracting AG

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit mittlerweile mehr als zwölf Jahren in der Photovoltaikbranche tätig und besonders im deutschsprachigen Raum sehr erfolgreich. In Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Slowenien hält die Unternehmensgruppe derzeit bei einer installierten und projektierten Photovoltaikleistung von 106,7 Megawattpeak, 80,7 Megawattpeak. Zusätzlich zu Errichtung und Betrieb von Photovoltaikanlagen ist die Sun Contracting Gruppe auch im Bereich nachhaltiger Investments seit Jahren erfolgreich: Die Tochtergesellschaft Sun Invest AG legte aktuell die ersten depotfähigen Inhaberanleihen auf - mehr dazu finden Sie unter www.suninvestag.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.