Antriebsspezialist Sumitomo Drive Technologies präsentiert neues Hansen M5CT für Industriegetriebe in Nasskühltürmen (WCT) und Luftkondensatoren (ACC)

HANSEN M5CT
(PresseBox) ( Markt Indersdorf, )
Am 12.10. erfolgte der offizielle Marktstart des neuen Hansen M5CT Industriegetriebes. Mit dieser rechtwinkligen Industriegetriebereihe, die speziell für Lüfter - Anwendungen in der Kühltechnik entwickelt wurde, reagiert Sumitomo auf die sich verändernden Anforderungen an das Design für Luftkondensatoren.  Der Hansen M5CT ist eine kunden- und zukunftsorientierte Weiterentwicklung aus der Erfahrung mit den bestehenden Produktlinien Hansen P4, Hansen M4ACC und PARAMAX SFC und vereint deren bewährte Leistungen/Assets nun in einem Produkt.  Der Fokus liegt hierbei auf Großanlagen. Zum Einsatz kommt der neue Antrieb in Nasskühltürmen (WCT) und in Luftkondensatoren (ACC). Mit über 20.000 ausgeführten Installationen sind die Antriebsspezialisten der Hansen Industrial Transmissions NV und der Sumitomo Drive Technologies Marktführer im WCT/ACC Segment.

Die Notwendigkeit einer Weiterentwicklung liegt vor allem in der Konstruktion der Luftkondensatoren begründet. Bislang war der sogenannte Forced Draft, bei dem der Ventilator, von einem Stirnradgetriebe mit Abtriebswelle nach unten angetrieben, die Luft durch das Kondensatordach bläst, das klassische Design. Die neueste Konstruktion ist der luftgekühlte Kondensator, der sogenannte Induced Draft. Bei dieser Konstruktion treibt ein Winkelgetriebe den Ventilator mit Abtriebswelle nach oben an (die Anordnung ist ähnlich wie beim Nasskühlturm). Der Ventilator zieht die Luft durch den Kondensator und das Getriebe befindet sich im "heißen" Bereich des Luftkondensators. Das Winkelgetriebe Hansen M5CT wurde speziell für diese neueste Konstruktion und unter Einhaltung der Spezifikationen des Cooling Technology Institute (CTI) gebaut.

Das Hansen M5CT ist in ein steifes Gehäusedesign gepackt, um Spitzenbelastungen aus der rauen Anwendung standzuhalten. Das Gehäuse ist mit Kühlrippen versehen, wodurch hohe thermische Nennwerte erreicht werden können. Optional kann ein Lüfter hinzugefügt oder andere Kühlsysteme in Hochtemperatur-Umgebungen integriert werden. Die Basis des Hansen M5CT bilden die Getriebe der Hansen P4-Reihe mit einer der höchsten Drehmomentdichten für maximale Belastung, minimale Verluste, geringes Gewicht und leisen Betrieb. Das ausgewogene Getriebedesign und die spezielle Mikrogeometrie der Zahnräder sorgen für optimalen Zahneingriff und können daher hohen Stoßbelastungen -bspw. beim Anlaufen des Lüfters- standhalten.

Spezielle Dichtungssysteme 'Oil Seal Hood' und 'Oil Lock' reduzieren den Wartungsaufwand signifikant. Das eigenentwickelte Schmiersystem ist ohne Pumpe sowie externe Verrohrung verfügbar und erfordert keine zusätzliche Überwachung. Optional ist zudem eine Pumpe erhältlich, die über den Getriebefüßen angebracht ist, so dass das Getriebe auf einer einfachen Grundplatte positioniert werden kann. Dies ermöglicht auch eine unkomplizierte Wartung.

Alle Materialien und Instrumente sind speziell für korrosive und extrem feuchte Umgebungen ausgewählt. Die verwendete Standardfarbe entspricht der gemäß ISO 12944-5 C5 und bietet eine hohe Beständigkeit für diese Hochleistungsapplikationen. Der Inspektionsdeckel ist über dem Ölstand angebracht und dadurch ohne Öl-Ablass einfach zugänglich. Zusätzliche Instrumente und Zubehör sind erhältlich z.B.: Zustandsüberwachung von Temperatur oder Vibration.

Hansen Industrial Transmissions NV mit Sitz in Belgien ist Teil der Dachmarke Sumitomo Drive Technologies und erweitert diese mit fast 100-jähriger Technologieerfahrung in den Bereichen Wärmebehandlung, Zylinder- und Kegelradschleifen, Gehäusebearbeitung, Montage, Prüfung und Services. 2018 wurde das Global R&D Center für Industriegetriebe in Edegem gegründet.

Das neue Industriegetriebe Hansen M5CT ist die konsequente Fortführung dieser Unternehmensentwicklung und ab sofort erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.