Bitcoin Boom – Raus aus der Corona-Krise

(PresseBox) ( Deutschland, )
Bitcoin auf der Überholspur: Kryptowährung auf dem Weg zum Rekord

Bitcoin, eine Kryptowährung die auch in der Corona-Krise Einbußen machen musste. Doch nun scheint dies Geschichte zu sein, denn Bitcoin macht Rekordverdächte Sprünge.

Auch Bitcoin hatte Verluste bis zu 60 % erlitten, der Kurs brach dramatisch ein. Der „Schwarze Donnerstag“ am 12.03. brachte einen unglaublichen Crash. Der Finanzmarkt erleidet die größten Verluste aller Zeiten. Der Bitcoin befindet sich auf einem Tiefststand und liegt unter 5.000 US-Dollar. Doch nun scheint es, als würde sich der Kurs auf der Überholspur befinden, denn in nur wenigen Tagen machte dieser verdächtige Tendenzen nach oben in Rekordnähe. Während sich der Rest der Welt noch mit der Corona-Krise herumschlägt, erholt sich die Kryptowährung erstaunlich schnell.

Bereits Ende April ist der Bitcoin um ganze 20 % gestiegen, ein Kurs den niemand erwartet hätte. Nach einer 2-monatigen langen „Ruhephase“ scheint es nun wieder bergauf zu gehen.

Im Mai lag der Bitcoin wieder bei über 10.000 US-Dollar und bewegte sich dann wieder zwischen 9.000 und 9.900 US-Dollar.

Der Boom im Kurs des Bitcoins

In den letzten Tagen kam nun der Boom. Der Kurs stieg über 11.000 US-Dollar. Doch warum verzeichnet Bitcoin einen so starken Anstieg? Die Trading-Aktivität ist deutlich erhöht, ca. um 50 % in einer Nacht um genau zu sein. Dabei stellt sich heraus, dass der „Income-Flow“ allerdings wesentlich geringer ist. Bitcoins werden also häufiger gekauft, als dass sie verkauft werden.

Aber wieso ist Bitcoin nun auf dem Weg zum Rekord? Natürlich könnte der Kurs bei den derzeitigen Zahlen bleiben, dennoch rentiert es sich auf Grund der hohen Nachfrage nun, die Kryptowährung weiter auszubauen.

Mit einem Ausbau der Bitcoins könnte der Kurs weiter ansteigen, das Aufsehen wird größer und vor allem die Nachfrage wird steigen. Somit sind die Aussichten auf neue Rekordzahlen in greifbarer Nähe.

Auch für die Sumasearch ist das Thema Bitcoin als Online Marketing Agentur ein interessantes Thema. Die Entwicklung der Kryptowährung wird dabei schon seit einigen Jahren beobachtet, weshalb die Sumasearch Ihre eigene Meinung zu der derzeitigen Entwicklung abgibt. Ohne Einfluss darauf zu nehmen, ist die Entwicklung des Bitcoins für die Agentur erstaunlich.

Als Online Marketing Agentur hat sich die Sumasearch bereits im Jahr 2005 auf die Suchmaschinenoptimierung spezialisiert und bietet heute viele weitere Bereiche wie das Webdesign, die AdWords Optimierung, Social Media Marketing und vieles weitere an.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.