Sulzer GmbH sponsort virtuelle Poinger Ausbildungsmesse

Unternehmen präsentieren sich im virtuellen Raum

(PresseBox) ( München, )
COVID hat nicht nur letztes Jahr verhindert, dass in Poing die Ausbildungsmesse stattfinden konnte. Auch dieses Jahr drohte das Aus. Doch dank der tatkräftigen Unterstützung der Sulzer GmbH kann sie nun in den virtuellen Raum verlegt werden.

Zusammen mit Organisatorin Chrisine Matheja, selbst Poingerin und Beauftragte des Bundesverbands mitteständische Wirtschaft (BVMW), hat die Sulzer GmbH die Online Veranstaltung aufgesetzt. Auf einer neu entwickelten Plattform können sich Unternehmen den Schüler*innen präsentieren und erste Kontakte knüpfen. Für die teilnehmenden Schulen und Gemeinden entstehen keine Kosten.

Online Netzwerken mit Zukunft

Dr. Michael Kraus, Geschäftsführer der Sulzer GmbH, ist glücklich, seinen Nachbarort Poing in diesen schwierigen Zeiten unterstützen zu können: „Wir haben auf der einen Seite Fachkräftemangel und auf der anderen motivierte Schüler*innen, die durch die COVID-Einschränkungen mit einiger Unsicherheit in ihre berufliche Zukunft blicken. Wenn wir beide Seiten mit unserem Engagement zusammenbringen können, dann ist das für alle ein Gewinn.“

Die Berufsmesse findet statt am 17. Mai 2021 von 9 bis 12 Uhr statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.