Süwag setzt auf Nachwuchs: Girls'Day 2021 digital

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Berufsorientierung in Pandemiezeiten ist gar nicht so einfach. Umso wichtiger werden virtuelle Angebote. Mit dem Ziel, Mädchen ab der 5. Klasse Einblicke in eher „frauenuntypische Berufe“ zu ermöglichen und sie für technische Berufsbilder schon früh zu begeistern, veranstaltete die Süwag Energie AG auch in 2021 den Girls’Day. Pandemiebedingt in diesem Jahr digital und von den eigenen Auszubildenden organisiert.

„Die Ausbildung und Förderung unseres Nachwuchses hat für die Zukunft unseres Unternehmens höchste Priorität. Deshalb ist es für uns trotz der Pandemie selbstverständlich, Initiativen wie den Girls’Day in unserem Hause zu ermöglichen“, erklärt Dana Gerdom, Leiterin Personalgewinnung und -bindung.

Acht Mädchen waren der Einladung des regionalen Energiedienstleisters gefolgt. Auch virtuell gab es einiges zu entdecken. „Wir haben gemeinsam Spiele gespielt, Videos geschaut und auch einen eigenen Solarpropeller gebastelt. Für die erfolgreiche Teilnahme haben wir vorab ein Paket zugeschickt bekommen. Es war ein abwechslungsreicher Tag an dem ich viel Neues rund um das Thema ‚Energie‘ gelernt habe. So wurde der Tag nicht langweilig und hat viel Spaß gemacht“, berichtete Marie Pfeifer, eine der Teilnehmerinnen.

„Und wer weiß, vielleicht dürfen wir das ein oder andere Kind irgendwann als Auszubildende(n) in unserem Unternehmen begrüßen“, schmunzelt Gerdom.

Zum 1. September 2021 starten 36 Auszubildende bei der Süwag ins Berufsleben. Darunter 18 Elektroniker für Betriebstechnik, 7 Kaufleute für Büromanagement, 4 Industriekaufleute, 4 Bachelor of Engineering (Elektrotechnik), ein Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik) und 2 Fachinformatiker für Systemintegration.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.