SUCO-Produkte mit erhöhtem Überdruck und Berstdruck

Durch die stetige Produktweiterentwicklung ist es SUCO gelungen, Überdrucksicherheit und Berstdruck weiter zu steigern

Diagramm 1: Darstellung der verschiedenen Druckbereiche (PresseBox) ( Bietigheim-Bissingen, )
Die mechanischen Druckschalter der SUCO Robert Scheuffele GmbH & Co. KG aus Bietigheim-Bissingen haben sich im Laufe der Jahrzehnte weltweit einen exzellenten Ruf erworben. Zu den Kunden zählen namhafte Hersteller z. B. aus den Bereichen Mobilhydraulik, Maschinen- und Anlagenbau, sowie der Medizin- und Prozesstechnik. SUCO Druckschalter „Made in Germany“ sind in allen Industriebereichen vertreten, in denen hydraulischer oder pneumatischer Druck zuverlässig und sicher gemessen, überwacht und geregelt werden muss.

Neben der Variantenvielfalt (z. B. elektrische und mechanische Anschlussmöglichkeiten sowie Dichtungsmaterialien), der herausragenden Temperaturbeständigkeit (NBR-Membrane bis -40°C, FFKM bis +120 °C) zählen vor allem die Langlebigkeit und Überdrucksicherheit zu den Alleinstellungsmerkmalen der mechanischen Druckschalter von SUCO.

Durch die kontinuierliche Optimierung und Kontrolle der Prozesse und Komponenten ist es SUCO gelungen, die bereits überdurchschnittlich hohe Überdruckfestigkeit der mechanischen Druckschalter noch deutlich zu steigern. Dies wurde unter anderem im Rahmen eines dynamischen  Druckwechseltest durch ein externes, unabhängiges Prüflabor bestätigt.

Getestet wurde eine repräsentative Auswahl an mechanischen Membran- und Kolbendruckschaltern. Basierend auf den Versuchsergebnissen ist festzustellen, dass bei allen getesteten Druckschaltern die überdurchschnittlich hohen Werte der Überdruckfestigkeit bestätigt werden konnten. Einige der getesteten Baureihen haben das gesamte Versuchsszenario mit insgesamt 1,5 Mio. Zyklen bei verschiedenen Druckstufen bis max. 720 bar ohne Ausfall absolviert. Basierend auf diesen Ergebnissen und den eigenen Messungen kann SUCO für einige Baureihen die Werte für die statische Überdruckfestigkeit noch weiter ausdehnen. Darüber hinaus wird SUCO zukünftig für die mechanischen Druckschalter SW24 und SW27 Werte für den statischen Berstdruck spezifizieren, welcher beachtliche Werte bis zu 1.000 bar erreicht.

Im Bereich der Fluidtechnik liegt der durchschnittliche Berstdruck ca. 20-30 % über der Überdrucksicherheit. Mit Berstdruckwerten von bis zum 1,75-fachen der Überdrucksicherheit liegt SUCO auch hier deutlich darüber.Dies wirkt sich positiv auf die Langlebigkeit und Betriebssicherheit aus. Dank dieser Verbesserung nähert sich die SUCO-Familie zielstrebig Ihrer Vision, sich als einer der führenden Lösungsanbieter im Bereich der Drucküberwachung und Antriebstechnik zu positionieren. Gemeinsam mit mehr als 65 meist exklusiven Vertriebspartnern wird die weltweite Distribution der Produkte sichergestellt.

Die SUCO-Familie – ein zuverlässiger und innovativer Lösungsanbieter, weltweit an Ihrer Seite.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.