Erstveröffentlichung: Banking 4 jetzt auch für den Mac

Einfach, zuverlässig und sicher: Die Online-Banking-Lösung bietet SEPA-Zahlungsverkehr, elektronische Kontoauszüge und sichere Datentresore jetzt auch für Mac-Nutzer / Kostenlose Starter-Version von Banking 4X zur Nutzung mit einem Kreditinstitut

Banking 4X_Startfenster.png (PresseBox) ( München, )
Das Münchener Softwarehaus Subsembly veröffentlicht mit Banking 4X die Mac-Version ihrer vielfach preisgekrönten Banking-App. Nach iOS, Android und Windows kommen jetzt auch Apple-Nutzer in den Genuss, ihre Banking-Geschäfte sicher und komfortabel online abzuwickeln. Mit der unabhängigen Finanz- und Online-Banking-Lösung Banking 4X stellt Subsembly eine Desktopanwendung bereit, mit der Mac-Nutzer ihre Konten bei über 3.000 deutschen Kreditinstituten, sowie Kreditkarten- oder E-Commerce Anbietern wie PayPal unter Kontrolle haben.

Banking 4X steht als kostenlose Starter-Version für ein Kreditinstitut zur Verfügung. Diese kann per In-App-Kauf für eine Multi-Bank-Nutzung oder weiterführende Businessfunktionen (Lastschriften, Sammelaufträge) freigeschaltet werden. Das heißt, der Nutzer kann in der Starter-Version für ein Kreditinstitut alle unten aufgezählten Funktionen, wie beispielsweise Überweisungen, Splitbuchungen, Kategorisierung und jegliche Sicherheitsfunktionen gratis nutzen, die nicht unter die kostenpflichtigen Businessfunktionen fallen.

Was Banking 4X besonders macht

Von anderen Anbietern hebt sich Banking 4X vor allem durch eine komfortable Synchronisation ab: Die Daten können mit Banking 4X via Dropbox, iCloud oder jedem anderen WebDAV-Server zwischen allen Plattformen synchronisiert werden. Denn die Mac-Version vervollständigt die lange Liste der unterstützten Plattformen, die von Windows, über iOS, Android bis zu Kindle und Blackberry reicht. Einzigartig ist außerdem die vollständige Unterstützung des SEPA-Zahlungsverkehrs inkl. SEPA-Lastschriften und SEPA-Sammelaufträgen (Business-Freischaltung). Hinzu kommen Split-Buchungen, echte elektronische Kontoauszüge und die Möglichkeit, beliebig viele getrennte Datentresore mit jeweils eigenem Passwort anzulegen (Mandantenfähigkeit). Im Unterschied zum bekannten Banking 4i auf dem iPhone, lässt die Desktop-Variante zusätzlich konfigurierbare Tabellenansichten und erweiterte Druckoptionen zu.

Hauptfunktionen von Banking 4X im Überblick:

  • Unterstützt Konten bei über 3.000 deutschen Kreditinstituten (u.a. Deutsche Bank, Commerzbank und alle Sparkassen) sowie Kreditkarten- oder E-Commerce Anbietern wie PayPal. Eine ausführliche Liste finden Sie unter: https://subsembly.com/...
  • 100% SEPA-Banking. Einfache Überweisung mit Kontonummer und BLZ durch integrierte IBAN-Hilfe.
  • Zahlungsverkehr mit Erinnerungsfunktion: Jegliche Überweisung, offene Rechnungen oder wiederkehrende Zahlungen - von unterwegs oder zuhause.
  • Perfekt kategorisiert und langjährig abrufbar: Splitbuchungen, frei definierbare Kategorien und dynamische Regeln vereinfachen die detaillierte Auswertung der Umsätze - simpel und fast vollautomatisch.
  • Die sensiblen Finanzdaten sind im stark verschlüsselten Datentresor sicher aufgehoben - und mit WebDAV, Dropbox und iCloud können sie sogar plattformübergreifend genutzt werden.
  • Mandantenfähig: Um die Daten verschiedener Nutzer strikt zu trennen, können beliebig viele Datentresore angelegt werden (wie z.B. Geschäfts- und Privatkonten).
  • Sicherheit ist groß geschrieben: Banking 4X steht für besonders sicheres Onlinebanking: Natürlich werden die neuen Chip-TAN, Smart-TAN und Mobile-TAN-Verfahren ebenso unterstützt wie die klassischen TAN-Verfahren. Darüber hinaus unterstützt Banking 4X sogar das HBCI-Sicherheitsverfahren RDH mit Schlüsseldateien und einer Schlüssellänge von bis zu 2048 Bit.
  • Keine andere App kann so viel: Zum Beispiel Auslandsüberweisungen (auch für Länder außerhalb der EU (DTAZV)), Sammelaufträge (Business-Freischaltung erforderlich) oder echte elektronische Kontoauszüge
  • Unterstützt Girokonto, Tagesgeld, Sparbuch, Wertpapierdepot, Kreditkarte, Festgeld, Währungskonto (abhängig von Verfügbarkeit in Bankschnittstelle)
  • Manuell geführte Offlinekonten oder Kassenbestand
Preise, Bildmaterial und Verfügbarkeit

Banking 4X kann im Mac App Store unter https://itunes.apple.com/... herunter geladen werden.

Die Starter-Version (Limitierung auf ein Kreditinstitut) ist kostenlos. Per In-App-Kauf für 19,99 € kann die Multi-Bank-Nutzung (für die Nutzung mit beliebig vielen Banken) freigeschaltet werden. Für die Nutzung von Lastschriften, Sammelaufträgen und zukünftigen Business-Funktionen ist eine Business Freischaltung per In-App-Kauf für 39,99 € erhältlich.

Banking 4X ist ab Mac OS X 10.7 lauffähig und unterstützt bereits Mac OS X 10.10 (Yosemite).

Screenshots finden Sie hier: https://subsembly.com/...

Banking 4i kann im App Store unter https://itunes.apple.com/... herunter geladen werden.

Die App ist mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel und erfordert iOS 6.0 oder neuer. Banking 4i ist optimiert für iPhone 6 und iPhone 6 Plus und unterstützt die Anmeldung per Touch ID ab iOS 8.0.

Eine Lizenz zum Preis von 4,99 € gilt für alle iOS-Geräte zusammen.

Weitere Banking 4 Versionen für Windows und Android finden Sie unter: https://subsembly.com/...

Screenshots finden Sie unter: http://subsembly.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.