Karriere als Techniker - Experten an der Schnittstelle zwischen Idee und Umsetzung

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet Fernlehrgänge für die Technikerausbildung in Mechatronik, Maschinenbau und Elektrotechnik

Techniker analysieren Problemstellungen, finden Lösungen und treffen Entscheidungen
(PresseBox) ( Pfungstadt bei Darmstadt, )
Ob Navi, Lauflichtwerbung oder Seilbagger - hinter jedem technischen Produkt steckt eine Idee, die umgesetzt werden will. Dies ist die Aufgabe staatlich geprüfter Technikerinnen und Techniker. Sie arbeiten auf Augenhöhe mit Ingenieuren und sind für die praktische Realisierung neuer Technologien oder auch die Instandhaltung komplexer Anlagen verantwortlich. Dafür benötigen sie technisches Wissen, praktisches Können sowie Know-how in der Mitarbeiterführung und im Management. Für ausgebildete Fachkräfte ist ein Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) ein idealer Weg, um sich parallel zum Job für diese verantwortungsvolle Aufgabe im mittleren Management zu qualifizieren.

Aktuell bietet die SGD Lehrgänge in den Fachrichtungen "Staatlich geprüfte/r Maschinenbautechniker/in", "Staatlich geprüfte/r Mechatroniktechniker/in" und "Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Elektrotechnik mit Schwerpunkt Informations- und Kommunikationstechnik" an. Die berufsbegleitenden Fernlehrgänge kombinieren theoretisches Wissen mit Praxistransfer und einer soliden Vorbereitung auf die staatliche Prüfung. Bei einer wöchentlichen Bearbeitungszeit von 12 bis 15 Stunden führen sie in 42 Monaten zur staatlichen Prüfung. Die Lehrgänge können jederzeit begonnen und einen Monat kostenlos und unverbindlich getestet werden.

Basis für das Lernen sind schriftliche Lernmaterialien mit interaktiven, tutoriell betreuten Übungsaufgaben. Außerdem erhalten alle Teilnehmer Zugang zum Online-Campus waveLearn. Auf diesem gibt es weitere Lernmedien sowie die Möglichkeit, Kontakt mit den Fernlehrern aufzunehmen oder sich mit anderen Teilnehmern in Chats und Foren auszutauschen. Ein großer Vorteil im SGD-Fernstudium ist, dass das Lerntempo an die individuelle Situation angepasst werden kann. "Erfahrungsgemäß ist der Wissensstand der Teilnehmer zu Beginn des Lehrgangs sehr heterogen", so Dr. Anke Eschner, Fachbereichsleiterin Technik bei der SGD. "Jeder kann sich die Zeit nehmen, um Wissen nachzuholen, oder auch schneller vorgehen." Die SGD stellt zusätzliches Lernmaterial beispielsweise in Mathematik und Physik zur Verfügung oder auch Lernprogramme für MS Office.

Technik verstehen - Probleme lösen - Entscheidungen treffen

Alle drei Techniker-Lehrgänge der SGD behandeln grundlegende naturwissenschaftliche Inhalte wie Mathematik, Physik oder Elektronik sowie die jeweils fachspezifischen technischen Wissensgebiete. In zahlreichen Fallstudien wird die Anwendung der Theorie anhand typischer Praxisfälle ausführlich beschrieben. So kann das Gelernte direkt in den Berufsalltag übernommen werden. "Um den selbstständigen Transfer in die Praxis sowie die Problemlösungskompetenz zu trainieren, bearbeiten die Teilnehmer berufsnahe Lernaufgaben und erarbeiten schriftliche Lösungen", so Dr. Eschner weiter. Beispiele hierfür sind die Entwicklung eines Stirlingmotors für den Einsatz in tropischen Gebieten oder die Planung einer strukturierten Verkabelung für ein IT-Unternehmen. "Durch diese intensive Handlungsorientierung im Techniker-Fernstudium sind die Absolventen in der Lage, komplexe Problemstellungen in ihrem Aufgabenbereich zu analysieren, Lösungen zu finden, Entscheidungen zu treffen und ihre Mitarbeiter in der Umsetzung anzuleiten."

Prüfungsvorbereitung und Teilnahmevoraussetzungen

Je nach Techniker-Lehrgang bietet die SGD Präsenzseminare an, in welchen das erworbene Wissen auf Wunsch vertieft wird. Zur gezielten Vorbereitung auf die staatliche Prüfung sind zusätzliche Seminarveranstaltungen vorgesehen. Hier lernen die Teilnehmer in prüfungsnahen Aufgabenstellungen mit der Prüfungssituation umzugehen. Teilnehmer der Techniker-Lehrgänge haben wahlweise die Möglichkeit, die Fachhochschulreife miteinzuschließen oder sich speziell auf die Bereiche Unternehmensführung und Existenzgründung vorzubereiten. Am Ende des Lehrgangs sind für die Anmeldung zur staatlichen Prüfung eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und eine 5-jährige Berufspraxis (inklusive Ausbildungszeit) erforderlich. Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang stellt die SGD ein Abschlusszeugnis aus. Wer die staatliche Prüfung besteht, kann die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/r Techniker/in" führen. Detaillierte Informationen zu den Prüfungsvoraussetzungen sind unter http://www.sgd.de zu finden.

Weitere Informationen Fragen zu den Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.