Zwei Jahre städtische Verteilnetzbetreiberin Stromnetz Hamburg GmbH

Eine Erfolgsstory zur Rekommunalisierung des Stromnetzes in Hamburg / Die Umset-zung zu einem großen Hamburger Stromnetzbetreiber steht kurz vor dem Abschluss

(PresseBox) ( Hamburg, )
Montag, 8. Februar 2016, 10:00 – 11:00 Uhr

Stromnetz Hamburg Infotainer, San-Francisco-Straße 1, 20457 Hamburg

Aktuelle Themen:
  • Vollständige Umsetzung eines großen Netzbetreibers zum 01. April 2016
  • Vorstellung der neuen Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH
  • Kauf der Unternehmen Vattenfall Netzservice Hamburg GmbH und Vattenfall Metering Hamburg GmbH durch die HGV / Hamburg Energienetze GmbH vollzogen (Abschluss des 2. Teils des Kauf-vertrages Strom) und Verschmelzung von Netzservice und Metering auf die Stromnetz Hamburg in Vorbereitung
  • Aufbau eines eigenen technischen Ausbildungszentrums am Standort Bramfeld und Integration von jungen Flüchtlingen und Migrantinnen
  • Geschäftsentwicklung zum Thema Ladeinfrastruktur für Elektromobilität
  • Mitwirkung am Projekt „Smart Bergedorf – City and Country"
Auf das Gespräch mit Ihnen freuen sich:

Christian Heine, kaufmännischer Geschäftsführer,

Karin Pfäffle, Geschäftsführerin, Ressort Personal,

Thomas Volk, technischer Geschäftsführer.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um vorherige schriftliche Anmeldung bis Montag, 5. Februar 2016 an unten stehende E-Mail-Adresse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.