Neues Design für Grünstromkonten

GrünstromIndex: Hier dreht sich alles um das Thema, wann in der eigenen Region wie viel  Grünstrom produziert wird und wann ist die beste Zeit grünen Strom zu nutzen? Bestehend aus:  -	GrünstromIndex-Grafik: Zeigt die Grünstromproduktion im eigenen Postleitzahlgebiet für die nächsten 24 Stunden an. / -	Google Maps zeigt erneuerbaren Energie-Erzeugungsanlagen in der Region. / -	Ökostrom-Mix informiert über die Grünstromzusammensetzung im Postleitzahlgebiet.
(PresseBox) ( Mauer, )
Wer mit regionalem Grünstrom aktiv das Klima schützen will braucht´s übersichtlich. Deshalb haben Corrently Stromkonten zum Jahreswechsel ein neues Design erhalten. Informativer, intuitiver und für noch mehr Transparenz bei regionalem CO2-neutralem Grünstromverbrauch

Umfassenderes Grünstromerlebnis

Im neuen Design hat jedes Thema eine eigene Seite: „GrünstromIndex“, „GrünstromBonus“, „Grünstrom-Erzeugung“, „Grüner Eigenstrom“ und „Nachhaltigkeit“. Neu ist auch, dass Boni für regionale Grünstromnutzung im neuen Stromkonto-Design automatisch gutgeschrieben werden. „Damit ist sichergestellt, dass Corrently-Kunden ihre Gutschriften für den Grünstrom-Bonus sofort erhalten und dieser für sie arbeiten kann. Das ist wichtig, weil Kunden damit eine Photovoltaik-Eigenerzeugung aufbauen, die ihre Stromkosten kontinuierlich senkt“, erklärt Geschäftsführer Thorsten Zoerner.

Neu sind auch die Möglichkeiten, Bonuspunkte zu verschenken, für einen guten Zweck zu spenden sowie Aktivitäten im Bereich neue Energien und Klimaschutz zu unterstützen. „Unser Stromkonto arbeitet bereits mit Blockchain, die als eine Art Währung funktioniert. Das eröffnet Möglichkeiten damit viel Gutes tun – im Bereich Klimaschutz oder im sozialen Bereich“, erklärt Zoerner.

Gute Kunden-Resonanz

Die Reaktionen der Corrently-Kunden auf das neue Stromkonto-Design ist sehr positiv. Das aktuelle layout steigert das Verständnis für Stromerzeugung generell, aber eben speziell für den Grünstrombereich im regionalen Bereich. Der Zusammenhang zwischen intensiver Grünstromnutzung aus der Region und Klimaschutz soll erlebbar werden. Außerdem sollte die Eigenerzeugung , die zu einem sinkendem Strompreis führt, muss nachvollziehbar sein. „Das funktioniert mit dem neuen Stromkontodesign besser als mit dem alten – das sagen auch unsere Kunden. Corrently belohnt Treue mit Klimaschutz und einem kontinuierlich sinkendem Strompreis. Deshalb haben wir loyale Kunden, die den Stromanbieter nicht wechseln. Das neue Stromkontodesign soll mit Transparenz dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Die Rückmeldungen unserer Kunden sind bisher sehr positiv“, freut sich Geschäftsführer Thorsten Zoerner.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.