Flexible Thin Clients mit desktopähnlicher Leistung

Neuer TC GT7725 von LISCON bietet Dual-Core-CPU und zwei DVI-Ausgänge zum Anschluss mehrerer Monitore

LISCON TC GT7725 mit zwei angeschlossenen Monitoren
(PresseBox) ( Klagenfurt, )
Der Thin-Client-Spezialanbieter LISCON (www.liscon.com) präsentiert mit dem LISCON TC GT7725 das neueste Mitglied seiner Server-based-Computing-Familie. Der Client bildet als High-End-Lösung die Spitze der Produktpalette von LISCON. Das kompakte, wartungsfreie Gerät eignet sich insbesondere für Unternehmen und Anwender, die die Vorteile der Thin-Client-Technologie nutzen, gleichzeitig aber nicht auf desktopähnliche Hardwareleistung verzichten möchten.

Die Hardware für den LISCON TC GT7725 stammt vom renommierten Hersteller Hewlett-Packard (HP). Als CPU kommt ein leistungsstarker Dual-Core-Prozessor von AMD (Turion 2,3 Gigahertz) zum Einsatz. Mit zwei Gigabyte DDR2-RAM und einem Gigabyte Flash-Speicher ist der TC GT7725 für Thin-Client-Verhältnisse üppig ausgestattet und so auch für speicherintensivere Anwendungen gerüstet. Durch ein optional erhältliches Expansionsmodul kann der Rechner zusätzlich um einen PCI-/PCIe-Steckplatz erweitert werden und bietet dann Flexibilität für den Einbau von speziellen Grafik- oder Controllerkarten.

Bereits ab Werk arbeitet im LISCON TC GT7725 eine ATI Radeon HD 3200 Grafikkarte mit zwei DVI-Ausgängen (DVI-I und DVI-D) für den Anschluss von mehreren Monitoren. Sowohl CPU als auch Grafikkarte sind passiv gekühlt. Neben einem niedrigen Stromverbrauch wird durch den Verzicht auf drehende Teile auch Langlebigkeit und Wartungsfreiheit erreicht.

Der TC GT7725 ist mit dem Linux-basierten Betriebssystem LISCON OS mit besonderem Schutz vor Viren und Malware ausgestattet. Es werden sämtliche gängigen Protokolle und Applikationen unterstützt, beispielsweise Citrix XenDesktop, Microsoft RDP, VNC, Vmware View, Java oder Leostream. Mit dabei ist auch die Administrationssoftware LISCON Management Console (LMC), die bei Verwaltung von bis zu 50 Clients kostenlos ist.
Weitere Features im Überblick:

- Acht USB 2.0-Anschlüsse
- Integriertes WLAN
- Unterstützung von verschiedensten Eingabegeräten: Barcode-Scanner, Touchscreens, Diktiergeräte usw.
- Kostenlose Updates

„Es gibt auch im Server-based-Computing-Bereich Anwendungen, die lokal eine etwas höhere Rechen- und Grafikleistung als die mancher Standard-Clients voraussetzen“, erklärt Emanuel Pirker, Geschäftsführer der LISCON Informationstechnologie GmbH. „Der neue LISCON TC GT7725 bietet für solche Einsatzszenarios neben starker Performance eine hohe Flexibilität und ist bei Bedarf individuell erweiterbar.“

Preis und Verfügbarkeit:
Der LISCON TC GT7725 ist ab sofort verfügbar und für 599,- Euro zzgl. MwSt. erhältlich. Käufer erhalten drei Jahre HP Abhol- und Bringservice inklusive.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.