STP AG präsentiert neue Version 4.0 von LEXolution

Karlsruhe, (PresseBox) - Weniger Technik, mehr Komfort, höhere Geschwindigkeit – bei der Entwicklung der neuen Produktversion LEXolution 4 stand die Bedienerfreundlichkeit im Vordergrund. Release 4.0 ist ab Juli 2009 verfügbar und bietet auf Akten- wie auf Dokumentebene viele neue Features. Neben der neuen Office-Integration wurde auch das Arbeiten mit dem Offline-Client komplett überarbeitet und für die Zukunft ausgerichtet.

Das Mehr an Komfort beginnt bereits bei der Möglichkeit, neue Dokumente einfach per Drag & Drop nach LEXolution zu überführen und mit einem Schritt sofort zur richtigen Akte abzulegen – egal ob vom Desktop, aus dem Explorer oder aus Outlook heraus. Über den neuen Indexierungsassistenten können einfach und schnell weitere wichtige Daten dem Dokument mitgegeben werden. Auch diese Daten sind ab Version 4 per Volltextsuche recherchierbar.

Mit LEXolution 4 lassen sich mehrere Suchanfragen parallel ausführen; während der Verschlagwortung oder der Aufgabenerstellung kann im Viewer geblättert, gezoomt, etc. werden. Der Schreibtisch zeigt automatisch an, wenn neue Dokumente mit Aufgaben anstehen. Während des Suchvorgangs kann der Nutzer bereits in der Ergebnismenge die Dokumente sichten – die Suche läuft im Hintergrund weiter und füllt die Liste auf.

Integrierte Aktenverwaltung

Komplett neu in LEXolution 4 ist die integrierte Aktenverwaltung. Die wichtigen Daten einer Akte wie internes und gerichtliches Aktenzeichen, Bezeichnung, Sachbearbeiter etc. hält das System nur einmal vor. Dadurch sind Änderungen an den Aktendaten nur einmal erforderlich, alle Dokumente zeigen dann automatisch die neuen Aktendaten an. In Kombination mit Fachanwendungen, die eine Schnittstelle zu LEXolution haben, werden Änderungen an Aktendaten aus der Fachapplikation nach LEXolution übernommen. Damit sind einheitliche Aktendaten in der Kanzlei trotz unterschiedlicher Systeme möglich. Für den Fall, dass bestimmte Akten nur bestimmten Benutzerkreisen zur Verfügung gestellt werden sollen, lassen sich Lese- oder Schreibzugriffe auf Akten auch auf die darin enthaltenen Dokumente beziehen. Bei Bedarf können einzelne Dokumente noch weiter eingeschränkt werden.

Einfache Office-Anbindung

Über die neue Office-Schnittstelle können Dokumente direkt beim Erstellen aus Microsoft Word, Excel oder Powerpoint einfach und schnell nach LEXolution abgelegt und direkt über den neuen Indexassistenten mit allen notwendigen Daten versorgt werden.

Gleiches Arbeiten - offline wie online

Der neue Offline-Client von LEXolution 4.0 ist auch auf einem USB-Stick lauffähig und gleicht zu nahezu 100 % dem Online-Client. Vor dem mobilen Arbeiten lädt der Anwender die benötigten Dokumente per Drag & Drop auf seinen lokalen Speicherbereich und kann diese dort bearbeiten. Bei Wiederanmeldung am System können die offline geänderten Dokumente mit dem Online-Datenbestand synchronisiert werden. Eine Kollisionsprüfung verhindert das Überschreiben für den Fall, dass am gleichen Dokument zwischenzeitlich inhouse gearbeitet wurde.

STP Informationstechnologie AG

Die STP Informationstechnologie AG ist ein visionäres und zugleich konservativ geführtes IT-Unternehmen. 1993 in Karlsruhe gegründet, entwickelte sich STP zum viertgrößten Anbieter für Rechtsanwaltssoftware in Deutschland und ist umsatzmäßig der drittgrößte Hersteller der Branche. Der Vorstand besteht aus den Firmengründern Gunther Thies und Ralph Suikat. Mittlerweile arbeiten knapp 90 qualifizierte Menschen für das Unternehmen. Kernkompetenz ist die Entwicklung von Softwarelösungen und Informationssystemen für Anwälte, Justizverwaltungen und alle mit diesem Kreis in Kontakt stehenden Institutionen. Durch ein ganzheitlich angelegtes Serviceangebot, von der Organisationsberatung bis hin zum Telefonsupport, erfahren die Kunden der STP AG eine weit über das Produktangebot hinausgehende Unterstützung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.