Intelligent wachsen im Wirtschaftsaufschwung

Wirtschaftssenator Ian Karan besucht STILL auf Logistikkongress

Der Hamburger Wirtschaftssenator Ian Karan (links) informiert sich über intelligente Transportkonzepte bei Bert-Jan Knoef, Vorsitzender der STILL-Geschäftsführung. Foto: STILL GmbH
(PresseBox) ( Hamburg/Berlin, )
Hamburgs Wirtschaftssenator Ian Karan besuchte die ausstellenden Hamburger Unternehmen während des Logistikkongresses des BVL (Bundesverband der Logistiker) vom 20.-22. Oktober in Berlin. Bei Bert-Jan Knoef, Vorsitzender der STILL-Geschäftsführung, informierte er sich über die wirtschaftliche Lage und neue Produkte. Knoef sagte: "Der Auftragseingang liegt weit über 20 Prozent über dem Vorjahr und neue Produkte sollen den positiven Trend weiter verstärken. So hilft das neuartige STILL-Routenzug-Konzept vielen poduzierenden Unternehmen, intelligent zu wachsen und gleichzeitig die Logistikkosten zu minimieren."

Wirtschaftssenator Karan resümiert: "Ich freue mich, dass STILL am wirtschaftlichen Aufschwung in Deutschland partizipiert." Weiterhin bot Karan Unterstützung an, um die Rahmenbedingungen für Hamburger Unternehmen zu verbessern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.