E-Schrott korrekt entsorgen. Wieso? Plan E zeigt, wie es richtig geht

Neuer Auftritt und ein neues Erscheinungsbild - die stiftung elektro-altgeräte register lässt Plan E in neuem Glanz erstrahen

Logo_Plan_E
(PresseBox) ( Nürnberg, )
Jahr für Jahr werden mehr Elektrogeräte in Deutschland gekauft. Damit steigt auch die Bedeutung der korrekten Entsorgung von Elektro-Altgeräten und darin befindlichen Batterien. Denn diese enthalten wertvolle Rohstoffe, die nachhaltig wiederverwertet, erhalten und wiedereingesetzt werden können. Über dieses wichtige, aber ebenso komplexe Thema informiert die stiftung ear als Gemeinsame Stelle der Hersteller und hat im Jahr 2019 zur Aufklärung der Bevölkerung Plan E ins Leben gerufen. Nun erstrahlt die Kampagne in neuem Glanz. Eine neue Website, eine bundesweite Plakatierung, der gesamte Social Media-Auftritt und viele weitere Kommunikationsmaterialien präsentieren sich in neuem Design. Überzeugen kann man sich davon u.a. auf www.e-schrott-entsorgen.org – einfach mal vorbeischauen! Wieviel E-Schrott fällt bei uns in Deutschland jährlich an, was passiert mit unseren Altgeräten nach der Abgabe auf dem Wertstoffhof, wohin mit darin enthaltenen alten Batterien und Akkus, und welchen Schaden richtet die illegale Entsorgung an? Plan E macht den richtigen Umgang mit Altgeräten ganz einfach und beantwortet alle wichtigen Fragen. Recycle right! Für unsere Umwelt und Gesundheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.