PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 234035 (Stiebel Eltron GmbH & Co. KG)
  • Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
  • Dr.-Stiebel-Straße 33
  • 37603 Holzminden
  • http://www.stiebel-eltron.de
  • Ansprechpartner
  • Henning Schulz
  • +49 (5531) 702 - 95 685

Tochterunternehmen von STIEBEL ELTRON zieht positive Jahresbilanz

Geowell bohrt erfolgreich

(PresseBox) (Holzminden , ) Für die Geowell GmbH in Marl war das Jahr 2008 überaus erfolgreich. Die Nachfrage nach Bohrungen für Wärmepumpenanlagen entwickelte sich so gut, dass sich bis zum Jahresende die Zahl der Bohrmeter um 40 Prozent auf weit über 150.000 Sondenmeter erhöht hat. "Damit gehören wir sicherlich zu den größten Unternehmen in Deutschland", erläutert Geowell-Geschäftsführer Jens Kreikenbohm. "Was die Bohrleistungen für Wärmepumpen angeht, sind wir vermutlich bereits die Nummer Eins".

Das Tochterunternehmen vom Wärmepumpen-Marktführer STIEBEL ELTRON ist heute dreimal so groß wie noch vor zwei Jahren. Das Unternehmen beschäftigt 56 Mitarbeiter und verfügt über eine Kapazität von 16 Bohrmaschinen unterschiedlicher Größe.

Geowell ist hinsichtlich des Maschinenparks breit aufgestellt. Das Bohrspektrum reicht vom Einfamilienhaus bis zum Großprojekt. So können die kleineren Bohrmaschinen und zugehörigen Kompressoren problemlos im Vorgarten von Einfamilienhäusern eingesetzt werden. Selbst ein Transport durch Garagentore hindurch bis hinter das Haus oder das Hieven aller Teile der Bohreinrichtung über das Dach eines Gebäudes hinweg mit Hilfe eines Autokranes ist machbar.

In Frankfurt werden gerade die Bohrarbeiten für ein großes Hotel abgeschlossen. Rund 11.000 Bohrmeter entziehen dem Boden dort zukünftig über 550 Kilowatt Heizleistung. Auch das neue Finanzzentrum in Mönchengladbach kann mit Rekordzahlen aufwarten: 5.000 Bohrmeter, 1.000 Meter Gräben, sechs große Schächte und 2.000 Meter Rohrleitungen verdeutlichen die Dimensionen des Bohrvorhabens und einmal mehr die Leistungsfähigkeit von Geowell auch bei großen Anlagen.

Das Leistungsangebot von Geowell ist deutlich umfassender als bei den meisten anderen Unternehmen - insbesondere was die Anbindung an die Wärmepumpe angeht. "Einzigartig am Markt ist unsere Professionalität und unser Knowhow von allen Anbindearbeiten außen UND innen", betont Jens Kreikenbohm. Auf Wunsch übernimmt Geowell nicht nur das Bohren, das Niederbringen und das Befüllen der Sonde, sondern kümmert sich auch um die Kernbohrung ins Haus, die Anschlüsse an die Wärmepumpe, die komplette Kälteisolierung sowie den Einbau von Solepumpe und Sicherheitsbaugruppe - komplette und schnittstellenfreie Kälteseite mit voller Garantie.