Fazit zur SHK, Ausblick auf Light+Building und IFH

Gute Gelegenheiten: Messen zu Jahresbeginn

Großer Andrang herrschte auf dem Stand von STIEBEL ELTRON bei der SHK in Essen. Hier erläutert Wolfgang Marker (links mit Mikrofon), Leiter Vertriebszentrum West, einer Architektengruppe die Vorzüge der Produkt-Neuheit WPF 27 HT (PresseBox) ( Holzminden, )
Die Messen zu Jahresbeginn bieten eine hervorragende Gelegenheit, sich über die Produktneuheiten 2010 zu informieren, neue Kontakte zu knüpfen oder bestehende zu intensivieren. Hervorragende Besucherzahlen auf dem STIEBEL-ELTRON-Stand bei der SHK in Essen zeigten das große Interesse der Fachleute. Dazu Geschäftsführer Karlheinz Reitze: "Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden, unsere Erwartungen haben sich erfüllt. Die SHK war erneut eine unverzichtbare Plattform, um neue Kontakte zu knüpfen, bestehende zu pflegen, neue Technologien zu präsentieren und partnerschaftliche

Großer Andrang herrschte auf dem Stand von STIEBEL ELTRON bei der SHK in Essen. Hier erläutert Wolfgang Marker (links mit Mikrofon), Leiter Vertriebszentrum West, einer Architektengruppe die Vorzüge der Produkt-Neuheit WPF 27 HT.

Zusammenarbeit zu vertiefen. Die Messe in Essen hat das Tor für einen positiven Geschäftsverlauf in 2010 weit geöffnet. Auf Grund der besonderen Qualität der Gespräche auf unserem Messestand sind wir sicher, mit dem Messeauftritt unserem Geschäft gute Startimpulse gegeben zu haben."

Zwei weitere Gelegenheiten für einen Besuch auf dem Messestand bei STIEBEL ELTRON stehen unmittelbar bevor: die Light+Building in Frankfurt vom 11. bis zum 16. April und die IFH in Nürnberg vom 14. bis zum 17. April.

STIEBEL ELTRON auf der Light+Building in Frankfurt: Halle 8, Stand E60
STIEBEL ELTRON auf der IFH in Nürnberg: Halle 7, Stand 7441 / 7536
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.