PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691496 (Stiebel Eltron GmbH & Co. KG)
  • Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
  • Dr.-Stiebel-Straße 33
  • 37603 Holzminden
  • http://www.stiebel-eltron.de
  • Ansprechpartner
  • Henning Schulz
  • +49 (5531) 702-95685

90 Jahre Stiebel Eltron: Alte Schätze

90 Jahre Stiebel Eltron: Dokumente aus den Anfängen / Alte Akten beherbergen echte Schätze

(PresseBox) (Holzminden, ) Ordnung muss(te) sein: Als der 30 Jahre alte Ingenieur Theodor Stiebel - noch im selben Jahr sollte er seinen Doktortitel erhalten - Anfang 1924 seinen revolutionären Tauchsieder entwickelte, war ihm wohl nicht bewusst, welche Folgen dieses Ereignis in den folgenden Jahren und Jahrzehnten haben sollte. Aber schon damals war klar: Zeichnungen und Unterlagen müssen ordentlich abgeheftet werden. "Die alten Akten von damals sind allesamt noch in unserem Archiv", bestätigt Rudolf Sonnemann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Stiebel Eltron - dem Unternehmen, für das Dr. Theodor Stiebel mit der Erfindung des Tauchsieders und der anschließenden Eintragung ins Handelsregister vor 90 Jahren den Grundstein legte.

Fein säuberlich sind die alten Akten von Hand beschriftet, teilweise sind sogar Zeichnungen des Produktes abgebildet, zu dem im jeweiligen Ordner die entsprechenden Schätze im Archiv: Akten mit Unterlagen aus den Anfängen des Unternehmens Stiebel Eltron, das in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiert.

Unterlagen zu finden sind. "Natürlich sind die Akten im Laufe der Jahrzehnte gealtert", erklärt Sonnemann. "Aber unsere Mitarbeiter sichten die Unterlagen kontinuierlich und scannen viele Inhalte ein." Ob technische Zeichnung, Schriftverkehr oder Patentanmeldung: "Den Charme der alten Papiere, wenn man die Akte und die Unterlagen anfassen und im Original sehen kann - das wird so ein Scan natürlich niemals vermitteln können."

Heute gehört Stiebel Eltron mit einem Jahresumsatz von rund 460 Millionen Euro und einer Beschäftigtenzahl von rund 3.000 Mitarbeitern zu den führenden Unternehmen auf dem Markt der Erneuerbaren Energien, Wärme- und Haustechnik. Die Inhaber des Unternehmens sind je zur Hälfte Frank Stiebel und die Stiebel Familienstiftung (errichtet durch Dr. Ulrich Stiebel).

Das Familienunternehmen wird weiterhin von der Vision angetrieben, haustechnische Geräte für mehr Energieeffizienz, Komfort und Zuverlässigkeit zu produzieren und liegt mit dieser Philosophie mehr denn je im Trend. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem der größten Anbieter auf dem Wärmemarkt und zum Weltmarktführer bei Durchlauferhitzern. Als Vorreiter in Sachen Erneuerbare Energien startete Stiebel Eltron bereits in den 70er Jahren mit der Fertigung von Wärmepumpen und Solarkollektoren. Als erfolgreicher Systemanbieter von Erneuerbaren Energien gehören auch Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung zum Programm. Bei Wärmepumpen ist das Traditionsunternehmen heute deutscher Marktführer. Stiebel Eltron produziert am Hauptstandort im niedersächsischen Holzminden, im hessischen Eschwege sowie an drei weiteren Standorten im Ausland (Tianjin/China, Bangkok/Thailand, Poprad/Slowakei).

Website Promotion