Über 300 Seiten geballtes Bildverarbeitungs-Know-how

Über 300 Seiten geballtes Bildverarbeitungs-Know-how (PresseBox) ( Puchheim, )
Wie funktioniert eine Hintergrund-Beleuchtung? Wann macht der Einsatz einer telezentrischen Optik Sinn? Worin unterscheiden sich 1CCD-, 2CCD- und 3CCD-Kameras und welcher Typ eignet sich am besten für welche Applikation? Was ist ein Rolling Shutter oder ein Partial Scan? Soll ich meine nächste Bildverarbeitungs-Anlage auf Basis von FireWire, USB, CameraLink oder GigE Vision planen? Antworten auf Fragen wie diese gibt das über 300 Seiten umfassende Bildverarbeitungs-Handbuch von STEMMER IMAGING.

Die Puchheimer Bildverarbeitungs-Spezialisten haben ihr umfassendes Know-How erstmals in einem eigenen Buch zusammengetragen, das ab sofort verfügbar ist. Rund ein Drittel des Werkes erläutert dabei detailliert verschiedene Basis-Technologien aus den Bereichen Beleuchtungen, Optiken, Kameras, Bilderfassung, Software, Kabel und Systeme sowie die Funktionalität wichtiger Zubehör-Produkte. Ausführlich wird dabei auch auf neueste Entwicklungen im PC-Bereich eingegangenen, da die Auswahl der optimalen PC-Technologie die Leistungsfähigkeit von Bildverarbeitungs-Systemen maßgeblich bestimmt.

Zahlreiche Grafiken unterstützen die Technologie-Beschreibungen auf anschauliche Weise und tragen so dazu bei, dass das STEMMER IMAGING-Handbuch der Bildverarbeitung zum unverzichtbaren Nachschlagewerk für Anwender dieser Technologie wird. Übersichtliche Tabellen helfen dem Interessierten bei der Vorauswahl der optimalen Komponenten für seine jeweilige Anwendung. Auf der Produktebene bietet das Handbuch dem Leser dann zahlreiche technische Daten zur weiteren Konkretisierung seiner Auswahl. Darüber hinaus stehen die erfahrenen Experten von STEMMER IMAGING natürlich weiterhin auch persönlich zur Klärung offener Fragen zur Verfügung.

Das STEMMER IMAGING-Handbuch der Bildverarbeitung ist in Deutsch unter der ISBN-Nummer 978-3-00-030061-5 sowie in Englisch (ISBN 978-3-00-030060-8) verfügbar und kann über die Büros des Unternehmens kostenfrei angefordert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.